Die Verpackungsbranche boomt. Volle Hallen auf der Interpack 2017 in Düsseldorf - prozesstechnik online

Volle Hallen auf der Interpack 2017 in Düsseldorf

Die Verpackungsbranche boomt

Auch zur Interpack 2017 werden die 19 Hallen auf dem Düsseldorfer Messegelände wieder gut gefüllt sein. Der Veranstalter rechnet mit 2700 Ausstellern aus etwa 60 Ländern und rund 175 000 Besuchern.
Anzeige
Die Interpack 2017 verzeichnet die höchste Ausstellernachfrage in ihrer über 55-jährigen Geschichte. Zum offiziellen Anmeldeschluss der internationalen Veranstaltung der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie buchten die Unternehmen etwa 20 % mehr Fläche als Kapazitäten auf dem Düsseldorfer Messegelände mit seinen 262 400 m2 in 19 Hallen zur Verfügung stehen.

Die Interpack ist eine in Bezug auf Umfang und Internationalität einzigartige Plattform für Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Das Ausstellungsprogramm umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Verpackungstechnologie und verwandte Prozesse sowie Packmittel bzw. Packstoffe für die Segmente Nahrungsmittel, Getränke, Süß- und Backwaren, Pharma, Kosmetik, Non-Food-Konsumgüter sowie Industriegüter.

Industrie 4.0 steht im Fokus
Sonderthemen ergänzen das vielfältige Angebot der Aussteller. Zur Interpack 2017 steht das Thema Industrie 4.0 im Zentrum, das die Messe Düsseldorf in Kooperation mit dem VDMA realisiert. In Form einer Techniklounge zeigt die Sonderschau am VDMA-Stand Anwendungsbeispiele von Lösungen aus dem Bereich Verpackungsmaschinen bzw. Prozesstechnologien. Sie bieten neue Möglichkeiten in den Anwendungsfeldern Sicherheit, Rückverfolgbarkeit, Kopier- bzw. Plagiatschutz und individualisierte Verpackungen.
Das Messe-Doppelpack
Auch in diesem Jahr wird die Zuliefermesse Components erneut das Angebot der Interpack über die gesamte Messedauer ergänzen. Doch das Konzept ist nach ihrer Premiere zur Interpack 2014 für 2017 deutlich überarbeitet worden. Besucher finden die Spezialmesse nun an zentraler Stelle zwischen den Messehallen 10 und 16. Temporär hat der Veranstalter dort eigens die rund 5000 m2 große Leichtbauhalle 18 errichtet. Besucher finden dort Angebote aus den Bereichen Antriebs-, Steuer- und Sensortechnik, Produkte zur industriellen Bildverarbeitung, Handhabungstechnik sowie sonstige Maschinenkomponenten.
Onlineservices zur Interpack
Auf www.interpack.de finden Besucher im Vorfeld der Messe nützliche Hilfsmittel zur Planung ihres Messetages. Die responsive Webseite bietet Nutzern etwa eine Ausstellerdatenbank mit der Möglichkeit, personalisierte Hallenpläne zu erstellen, eine Matchmaking-Funktion zur Anbahnung von Kontakten mit Ausstellern sowie Informationen über die Neuheiten der beteiligten Unternehmen. Die Messe-Homepage bietet außerdem Hotelbuchungsmöglichkeiten oder Tipps zu kulturellen Angeboten in Düsseldorf.
Darüber hinaus steht Besitzern eines Smartphones wahlweise eine iPhone- oder Android-App zur Interpack zur Verfügung. Das Programm bietet unter anderem die tagesaktuelle Aussteller- und Veranstaltungsdatenbank, grafisch optimierte Hallenpläne und Ausstellerdetails inklusive Kontaktdaten, Produktinformationen, ein Terminvereinbarungsformular sowie eine Möglichkeit, Notizen zu dem jeweiligen Aussteller zu hinterlegen.
Anzeige

Mitmachen und gewinnen

50 Jahre cav - Schicken Sie uns Ihr Selfie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top-Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.

Quergerätselt

Mitmachen und Gewinnen!
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de