Startseite » Achema »

Ex-geschützte Erdungsüberwachungsgeräte

Für Temperaturen von -55 bis +60 °C
Ex-geschützte Erdungsüberwachungsgeräte

Stahl_Erdungsüberwachungsgeräte
Die Erdungsüberwachungsgeräte der Reihe 8485 stellen sicher, dass die Erdung hergestellt ist und eine Fehlbedienung verhindert wird Bild: Stahl

Die Erdungsüberwachungsgeräte der Reihe 8485 von R. Stahl eignen sich für Tanklaster, Kesselwagen oder FIBC. Die Geräte signalisieren mit roten bzw. grünen LEDs auch bei hellem Tageslicht gut erkennbar die ordnungsgemäße Erdung. Eine automatische Objekterkennung von Lkw verhindert Bedienfehler durch Fehlanschlüsse. Dabei wird vor der Freigabe die korrekte Verbindung der Zangen in zwei Stufen überprüft. Zunächst stellt eine Impedanzmessung fest, ob das Gerät mit einem Lkw und nicht mit einem Teil der Verladeeinrichtung verbunden ist. Dann erfolgt die Messung des Widerstands, um sicherzustellen, dass eine ausreichende Erdung vorliegt. Zur Fernsignalisierung oder direkten Abschaltung von Verladeeinrichtungen sind die Geräte mit bis zu vier potenzialfreien Wechslern erhältlich, die in der Schutzart Ex i oder Ex e betrieben werden können. Die Aluminiumgehäuse verfügen über die Schutzart IP65. Die Geräte sind für Temperaturen von -55 bis +60 °C ausgelegt.

R. Stahl Schaltgeräte GmbH, Waldenburg



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de