Valve World Expo 2018. Internationaler Industriearmaturengipfel schloss mit positiver Bilanz - prozesstechnik online

Internationaler Industriearmaturengipfel schloss mit positiver Bilanz

Valve World Expo 2018

Anzeige
Neue Kunden treffen, bestehende Geschäftskontakte pflegen, Exportchancen erhöhen und Networking mit Kunden und Kollegen – das waren die Erwartungen der Aussteller und Besucher, die die Valve World Expo auch 2018 wieder erfüllte.

Das Angebot der Valve World Expo 2018 richtete sich hauptsächlich an Fachleute aus der Öl- und Gasindustrie, der Petrochemie, Chemieindustrie, Lebensmittel- und Pharmaindustrie, der Offshore-Industrie sowie dem Wasser- und Abwassermanagement.

Positives Investitionsklima

Weltweit steigende Investitionen innerhalb der Öl- und Gasindustrie und der Petro- und Kunststoffchemie sorgen für steigende Branchenumsätze. Besonders viele deutsche Produzenten und Händler profitieren von zunehmenden Exporten in die Topabsatzmärkte USA und China. Starke Investitionen in Deutschland und ein gutes europäisches Absatzgeschäft bescheren der Industriearmaturenindustrie zusätzlichen Aufschwung.

Drei Hallen belegt

Diese positiven Voraussetzungen spiegelten sich auch auf der Messe wider. 650 Aussteller aus 40 Ländern zeigten in den Hallen 3 bis 5 neueste Entwicklungen rund um die Themenbereiche Ventile und Industriearmaturen sowie Pumpen. Die belegte Ausstellungsfläche betrug 18 000 m2.

Begleitende Konferenz mitten im Messegeschehen

Dabei sorgte die Integration der internationalen Valve World Conference in das Messegeschehen der Halle 4 nicht nur für kurze Wege, sondern auch für eine dichte inhaltliche Verzahnung von Theorie und Praxis.

So fand auch ein reger Austausch zwischen den rund 400 Konferenzteilnehmern und den ausstellenden Unternehmen in den Hallen statt. Seminare, Workshops und Vorträge befassten sich mit zukunftsweisenden Themen rund um Materialauswahl, aktuellen Verfahren und Technologien in der Ventilherstellung und neuen Energieformen.

Viele Führungskräfte kamen nach Düsseldorf

Zur Valve World Expo kamen 11 800 qualifizierte Fachbesucher aus 86 Ländern, davon über 70 % Führungskräfte und Entscheider. Rund 75 % der Messegäste reisten aus dem Ausland an, was die hohe Internationalität der Fachmesse erneut bestätigte.

Die Fachbesucher interessierten sich primär für Armaturen (78 %), gefolgt von Stellantrieben und Stellungsreglern (42 %), Armaturenkomponenten und -Teilen (40 %) sowie Kompressoren (7%). Rund 20 % der Messebesucher zog es außerdem zu den Herstellern von Pumpen.

Auf Wiedersehen 2020

Die nächste Valve World Expo findet vom 1. bis 3. Dezember 2020 mit begleitender Konferenz auf dem Düsseldorfer Messegelände statt.

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de