Startseite » Aktuelles (Chemie) »

Energiereiche UVC-Strahlung tötet Corona SARS-CoV-2-Viren ab

Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen
Energiereiche UVC-Strahlung tötet Corona-Sars-CoV2-Viren ab

STERIAIR_Compact_CMYK.jpg
Ein Infektionsrisiko mit COVID-19 lässt sich durch eine UVC-Entkeimung von Luft und Oberflächen sicher und effizient minimieren. Bild: Dr. Hönle
Anzeige

In einem Forschungsprojekt ist es der Dr. Hönle AG, Spezialist für industrielle UV-Technologie, gelungen, einen Nachweis über die Wirksamkeit kurzwelliger, energiereicher UVC-Strahlung bei der Inaktivierung von SARS-CoV-2-Viren zu erbringen. Die Versuche wurden am Institut für Medizinische Virologie des Universitätsklinikums Frankfurt durchgeführt. Die Ergebnisse der Laborversuche zeigen, dass die neuartigen Coronaviren mit speziellen Hönle-UV-Geräten binnen Sekunden zuverlässig abgetötet werden. Die im Labor erreichte Abtötungsrate liegt bei 99,99% (log4).

Bei den Labortests kamen verschiedene UV-Technologien zum Einsatz – und egal ob die Entkeimungsgeräte mit UVC-Entladungslampen oder UV-LED ausgestattet waren: Abtötungsrate und Abtötungszeit waren konstant reproduzierbar. Der UV-Spezialist Dr. Hönle AG setzt die Forschungsergebnisse mit Hochdruck in seinen neuen Gerätserien Stericube und Steriair zur UV-Keimabtötung um, die neben Entkeimungskammern auch Handlampen enthalten.

Die Einsatzbereiche der Hönle-UVC-Geräte sind vielfältig. Sie reichen von der Entkeimung von Schutzausrüstung und Laborutensilien in Labor und Praxis, Keycards/Schlüsseln oder Geldkarte und Bargeld in Hotellerie und Gastronomie. Möglich ist das Entkeimen von Büchern und Lehrmitteln an Schulen und Bibliotheken, von Smartphones bzw. Tablets und Werkzeugen in Unternehmen genauso wie die Keimabtötung zum Beispiel von Schuhen, Handtaschen oder Brillen.

In all diesen Bereichen ist durch die Ansteckungsgefahr, die von Aerosolen ausgeht, auch die UVC-Entkeimung von Raumluft von großer Bedeutung. Die Einsatzgebiete reichen hier von Wartezimmern, Gasträumen und Küchen, Gruppen- und Klassenzimmern bis hin zu Fahrzeugen zum Personentransport wie Züge oder Busse.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de