Lösungen für sauberes und effizientes Separieren

Filtech 2019 in Köln

Koelnmesse,_Eingang_Nord
Treffpunkt Köln: Die Filtech informiert Besucher umfassend über neue Innovationen in der Trenntechnik.
Anzeige

Das Filtrieren und Separieren von Medien spielt auf den branchenüblichen Messen oft eher eine Nebenrolle. Nicht so auf der Filtech: Die Veranstaltung widmet sich exklusiv der Separation. Dass die Mischung aus Ausstellung und Konferenz mit diesem Rezept Erfolg hat, bestätigt die Wichtigkeit der Verfahren – gerade für die Prozessindustrie. In diesem Jahr findet die Filtech vom 22. bis zum 24. Oktober statt, wie immer auf dem Messegelände in Köln.

Für alle Bereiche der Prozessindustrie ist Trenntechnik ein entscheidendes Verfahren, das über die Qualität des Produkts entscheiden kann. Anlagenbetreiber tun daher gut daran, auf Effizienz zu achten und ihre Prozesse auf dem neuesten Stand zu halten. Auf der Filtech erhalten sie Gelegenheit dazu: Die alle eineinhalb Jahre stattfindende Veranstaltung widmet sich exklusiv der gesamten Bandbreite der Separation und Filtration fester und flüssiger Medien.

Die Filtech findet auf dem Messegelände in Köln in Halle 11 statt, in diesem Jahr vom 22. bis zum 24. Oktober. Ein Grund für den Erfolg ist der Mix aus Ausstellungsmesse und Fachvorträgen. Das Konzept geht auf: Mehr als 400 Aussteller haben sich angemeldet, der Veranstalter rechnet mit 14 000 Besuchern. Diese erhalten nicht nur die Gelegenheit, sich über neue Produktentwicklungen zu informieren, sondern bekommen auch Einblicke in marktseitige Trends, etwa das von Verbrauchern als immer wichtiger wahrgenommene Thema Mikroplastik.

Neues aus Wissenschaft und Forschung

Gerade für Hersteller aus der Prozessindustrie sind außer dem Fokus Separations- und Trenntechnik auch die Aspekte Messtechnik, Analytik und Laborbedarf, Dienstleistungen und Neuigkeiten aus Wissenschaft und Forschung von Bedeutung. Branchenführer aus dem Anlagenbau wie BHS-Sonthofen und Andritz sind ebenso vertreten wie kleinere, spezialisierte Unternehmen. Ergänzt wird die Ausstellung an Produkten und Dienstleistungen durch insgesamt 200 Vorträge in 60 Sessions. Besucher können sich ihr Programm individuell zusammenstellen. Das Planungstool auf der Website des Veranstalters macht es möglich: Die ausgewählten Vorträge werden in PDF-Form übersichtlich mit Ort und Zeit zusammengestellt. Die Referenten widmen sich Themen aus Forschung, Entwicklung, Produktion, Beratung und Dienstleistung. Auf der Website des Veranstalters kann jeder Besucher auch ein PDF mit allen Ausstellern erzeugen, die besucht werden sollen. Weitere Informationen und das Konferenzprogramm:

https://filtech.de/

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de