Messe und Konferenz treffen die Bedürfnisse der Branche

Filtech schließt mit deutlichem Plus

FILTECH_2019_04.jpg
Die Filtech 2019 ging mit einem neuen Besucherrekord zu Ende Bild: Filtech Exhibition
Anzeige

Mehr Besucher, mehr Aussteller, mehr Vorträge: Die Filtech 2019 hat erneut die hohe Bedeutung der Filtration und Separation über alle Branchen hinweg gezeigt. Als Treffpunkt für Experten hat sich die Kombination aus Messe und Konferenz bei einem internationalen Publikum etabliert.

Als die Filtech 2019 am 24. Oktober zu Ende ging, konnte der Veranstalter während der dreitägigen Messelaufzeit 16 520 Teilnehmer verzeichnen – ein neuer Rekord für den international bedeutendsten Treffpunkt für Filtration und Separation. Schon vor Beginn der Veranstaltung war sicher, dass die Zeichen für die Filtech weiter auf Wachstum stehen. „Mit über 420 Ausstellern haben sich 2019 so viele Unternehmen wie nie zuvor für den Messebereich angemeldet“, sagt Suzanne Abetz von Filtech Exhibitions Germany. Unverkennbares Zeichen dafür war die vergrößerte Ausstellungsfläche: In diesem Jahr belegte die Filtech zum ersten Mal beide Ebenen der Halle 11 des Kölner Messegeländes.

Konferenz mit starkem Programm

Ein wesentlicher Grund für die Bedeutung der Filtech als weltweit wichtigste Plattform für Filtrations- und Separationslösungen ist das starke Konferenzprogramm. Mit über 180 Vorträgen hatten Besucher 2019 noch mehr Auswahl als in den vergangenen Jahren. Ein wissenschaftliches Organisationskomitee stellt stets sicher, dass relevante Themen neutral und informativ vermittelt werden.

Das Trendthema Industrie 4.0 ist unverkennbar auch in der Filtration angekommen. Zur Digitalisierung von Zentrifugen sprach beispielsweise Prof. Dr. Hermann Nirschl vom KIT, der als ein Argument für die Digitalisierung in der Trenntechnik das Potenzial zur Optimierung der Prozesse betonte – so lasse sich Material, Energie und Zeit sparen. Dass Optimierungspotenziale aber auch abseits digitaler Prozesse zu finden sind, illustrierte der Vortrag von Friedrich Edelmeier von Haver & Boecker über neue gewebte Filtrationsmedien, die eine verdoppelte Flusskapazität, bessere Toleranz gegen Hitze und Korrosion sowie optimierte Leistung bei Laminaten bieten.

Der 18-monatige Turnus hat sich bei Ausstellern und Besuchern bewährt. „Wir haben schon jetzt Anmeldungen von zahlreichen Ausstellern, die beim nächsten Mal auf jeden Fall wieder dabei sein wollen“, so Suzanne Abetz von Filtech Exhibitions Germany. Die nächste Filtech findet in Köln vom 23. bis 25. Februar 2021 statt.

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de