Frankreichs Unternehmen auf der Achema. Breit aufgestellt - prozesstechnik online

Breit aufgestellt

Frankreichs Unternehmen auf der Achema

frankreich.jpg
Auch für die französische Industrie ein Must: die Achema in Frankfurt Bild: Business France
Anzeige

Die Prozessindustrie ist Innovationsmotor der Weltwirtschaft und Impulsgeber für zahlreiche Industriezweige. Nahezu alle Wertschöpfungsketten profitieren in irgendeiner Form von den Leistungen der Chemie, der Biotechnologie und der Prozesstechnik. Die französischen Anlagenhersteller sind sehr breit aufgestellt mit Lösungen für viele Anwendungsbereiche wie Chemie, Petrochemie, Kernenergie, Energieerzeugung, Wasseraufbereitung, Lebensmittelverarbeitung, Pharmazie oder Kosmetik. Das französische Angebot zeichnet sich durch die Einhaltung der strengsten Normenvorgaben aus den Bereichen Umwelt, Gesundheit, Sicherheit aus sowie die Fertigung individuell zugeschnittener Ausrüstungen mit hohem Mehrwert.

Auch dieses Jahr organisiert Business France, die französische Agentur für die Internationalisierung der französischen Wirtschaft, mehrere Stände bei der vom 11. bis 15. Juni 2018 in Frankfurt stattfindenden Weltleitmesse für chemische und biotechnologische Verfahrenstechnik. In Halle 9.2, Ausstellungsgruppe Anlagenbau, ist Axelera, der Wettbewerbscluster der Region Auvergne-Rhône-Alpes für Chemie und Umwelt mit verschiedenen KMU und dem Institut Carnot Chimie Balard Cirimat vertreten. Zudem präsntieren sich ehn französische Chzemieplattformen an einem Gemeinschaftsstand in Halle 9.2, um neue Investitionen von Großunternehmen oder Start-ups zu generieren, die ihre Innovationen für die industrielle Fertigung umsetzen wollen. Liste der 31 französischen Austeller:

  • Halle 8.0, Stand J4: BOM Industriel Valves, Buracco, Cahouet, Castanet, Coreau, Descote, H+Valves, Manoir Industries, REG Technology, Servinox, PMS Process Mixing Solutions. 
  • Halle 11.1, Stand G3: Apix Analytics, Rregulateurs Georgin, Setnag, Tethys Instruments 
  • Halle 9.2 Stand D12: Axelera, Boccard Plant solutions, Institut Carnot Chimie Balard Cirimat, Extracthive, Inevo Technologies, Sertronic, NEL Hydrogen. Commentry Chemical Park, Chemesis, Chemparc, Grenoble Chemical, La,motte Industrieal Park, Lyon Vallee de la Chimie, Osiris GIE, Port-Jerome Normandy, Synerzip Le Havre, Weurope Industrial Park. 
Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de