Henkel baut Innovationszentrum für Klebstoffe. Großinvestition am Standort Düsseldorf - prozesstechnik online

Großinvestition am Standort Düsseldorf

Henkel baut Innovationszentrum für Klebstoffe

cav10180142.jpg
Grundsteinlegung für das neue Innovationszentrum (von links nach rechts): Carsten Knobel, Finanzvorstand, Hans Van Bylen, Vorstandsvorsitzender, Dr. Simone Bagel-Trah, Vorsitzende des Aufsichtsrats und Gesellschafterausschusses, Jan-Dirk Auris, Vorstand für den Unternehmensbereich Adhesive Technologies und Michael Todd, Innovationschef für den Unternehmensbereich Adhesive Technologies Bild: Henkel
Anzeige

Henkel hat am Unternehmenssitz in Düsseldorf den Grundstein für sein neues globales Innovationszentrum des Unternehmensbereichs Adhesive Technologies gelegt. Mit einem Investitionsvolumen von über 130 Mio. Euro entsteht auf dem Gelände der Konzernzentrale ein hochmodernes Gebäude. Dort sollen zukünftig mehr als 350 Henkel-Experten neue Technologien und Anwendungen für verschiedene Industrien entwickeln. Zudem wird der Neubau als globales Kundenzentrum dienen. Hier wird Henkel seinen Kunden neue Entwicklungen für Klebstoffe, Dichtstoffe und Funktionsbeschichtungen präsentieren. Das Innovationszentrum soll bis Ende 2020 fertiggestellt werden.

„Innovationen sind ein zentraler Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Sie treiben unser Wachstum. Daher investieren wir auch gezielt in Innovation und Wachstum“, sagte Hans Van Bylen, Vorstandsvorsitzender von Henkel, zur Grundsteinlegung. „Diese Investition ist zudem ein Bekenntnis zu unserer Heimatstadt Düsseldorf, die weltweit zu unseren größten Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsstandorten zählt.“

Das neue Innovationszentrum wird auf einer Fläche von rund 50 000 m2 auf sieben Ebenen mit zahlreichen Laboren, Forschungs- und Testeinrichtungen, Büroarbeitsplätzen und Konferenzräumen ausgestattet werden. Hier werden sämtliche Technologien, die Henkel Adhesive Technologies weltweit anbietet, unter einem Dach vertreten sein. Nach der geplanten Fertigstellung Ende 2020 werden mehr als 350 Mitarbeiter aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktentwicklung, Applikationstechnologie, Technischer Service und Innovation in das Gebäude einziehen. Derzeit arbeiten diese Mitarbeiter in unterschiedlichen Gebäuden über den Standort Düsseldorf verteilt. Durch ein modulares Konzept bietet das Innovationszentrum zudem weitere Kapazitäten für zukünftiges Wachstum.

Neben der Forschung und Produktentwicklung wird der Neubau durch die Integration eines modernen Kundenzentrums auch ein inspirierendes Umfeld bieten, in dem Kunden aus aller Welt die Innovations- und Technologieführerschaft von Adhesive Technologies in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten unmittelbar erleben können. Zudem werden die Kunden sich dort mit Experten austauschen und neue Anwendungen testen können. Gleichzeitig wird das Innovationszentrum eng mit den internationalen Entwicklungs- und Anwendungszentren von Adhesive Technologies rund um die Welt vernetzt sein.

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de