Umwelt und Kunden profitieren gleichermaßen

Igus initiiert Recyclingprogramm für Energie- und Schleppketten

Joerg_blase.jpg
Frank Blase, Geschäftsführer der Igus GmbH Bild: Igus
Anzeige

Was passiert, wenn die maximale Lebensdauer einer Kunststoffenergie- oder Schleppkette erreicht wird? Zumeist wird sie mit anderen Kunststoffabfällen einfach entsorgt und verbrannt. Mit dem „igus green chainge recycling program“ geht der Igus nun einen ganz neuen Weg: Anwender können ihre Kunststoffketten – völlig unabhängig vom Hersteller – zum Recycling an einschicken. Sie sparen somit Entsorgungskosten und erhalten zusätzlich einen Wertgutschein für den Einkauf. So profitieren Kunden und Umwelt gleichermaßen.

Recyceln leicht gemacht

Das Ziel des Programms ist es, den Kunststoff der Energie- und Schleppketten zu recyceln, wieder zu verwenden und somit einem Wertstofkreislauf zuzuführen. Die Kunststoffe werden bei Igus nach Materialtypen sortiert, gereinigt, geschreddert und verpackt. Danach können sie für die Produktion hochwertiger technischer Produkte wiederverwendet werden. Der Kunde erhält im Gegenzug einen Gutschein in Höhe von 0,78 Euro/kg. „Igus nimmt sich der Verantwortung an und leistet mit dem Chainge Recycling Program einen Beitrag zur Reduzierung von Kunststoffmüll“, stellt Frank Blase, Geschäftsführer der Igus GmbH, heraus und ergänzt: „Das Thema ist nicht neu für uns. Als weltweit größter Hersteller von Kunststoffenergieketten werden bereits heute 99 % des in der Produktion anfallenden Kunststoffabfalls als Re-Granulat wiederverwertet. Das Chainge-Programm ist jetzt der nächste wichtige Schritt Richtung nachhaltigen Wirtschaftens.“ Das Programm wird in den kommenden Wochen weltweit ausgerollt. Derzeit startet das Programm in Deutschland und wird in vielen weiteren Märkten wie China, USA, Japan, Taiwan oder Korea lokalisiert.

Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de