Sechs Monate nach der Expansion nach Amerika

Messer investiert 34,6 Millionen Euro in Luftzerlegungsanlage

cav10190345.jpg
Jens Lühring, President und CEO von Messer Americas
Anzeige

Der Industriegasespezialist Messer investiert sechs Monate nach der Expansion nach Amerika 34,6 Mio. Euro in den Bau einer neuen Luftzerlegungsanlage in Indianapolis, Indiana, Amerika. Die Produktionsanlage für die Luftgase Sauerstoff, Stickstoff und Argon soll Anfang 2021 in Betrieb gehen. Sie wird Gase in industrieller und medizinischer Qualität für verschiedene Branchen der lokalen und regionalen Wirtschaft produzieren.

“Diese Investition unterstreicht das Engagement von Messer für die strategische Expansion in den USA, um der wachsenden Marktnachfrage gerecht zu werden und unsere Präsenz im Mittleren Westen zu stärken”, sagt Jens Lühring, President und CEO von Messer Americas. „Wir haben uns aufgrund der Nähe zu unseren Kunden und der starken lokalen Wirtschaft für eine Investition in Indianapolis entschieden. Messer verfolgt das Ziel, der bevorzugte Lieferant für Industrie-, Medizin- und Spezialgase in Nord- und Südamerika zu werden und unseren Kunden innovative und gleichzeitig zuverlässige Lösungen anzubieten.“

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de