Neues Firmengebäude in Weil der Stadt. Wolftechnik rüstet sich für die Zukunft - prozesstechnik online

Wolftechnik rüstet sich für die Zukunft

Neues Firmengebäude in Weil der Stadt

cav01190485.jpg
Das neue Firmengebäude von Wolftechnik in Weil der Stadt Bild: Wolftechnik
Anzeige

40,5 t Baustahl und rund 600 t Beton bilden das Fundament. 35 t Stahl und 160 m2 Glas formen die Hülle. 7424 Schrauben wurden eingedreht und 9 km Kabel verlegt, um die etwa 200 Leuchten, die Netzwerktechnik und die Brandmeldeanlagen mit Strom zu versorgen. Nach rund anderthalb Jahren ist es jetzt fertig, das neue Firmengebäude von Wolftechnik Filtersysteme am Standort Weil der Stadt. Dazu gehört neben dem modernen Bürotrakt auch ein Hochregallager für 144 Euro-Paletten.

„Bevor wir im Mai 2017 mit dem Neubau beginnen konnten, mussten wir zuerst alte Gebäude abreißen. Insgesamt wurden dabei 700 t Tonnen Material bewegt“, berichtet Wolftechnik-Geschäftsführer Peter Krause. „Entstanden ist kein Neubau, irgendwo auf der grünen Wiese, sondern ein Neubau hier im Bestand, den wir maximal ausgenutzt haben“, betont der Geschäftsführer.

Durch den Entwurf des Architekten Christoph Mischke stehen etwa 600 m2 zusätzliche Fläche zur Verfügung. Für Warenlager, Technikum, Qualitätskontrolle, Büro-, Planungs- und Schulungsräume verfügt Wolftechnik damit heute über rund 2100 m2 Nutzfläche– genug Raum, um die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich meistern zu können.

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema:
Trends in der Instandhaltung

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de