Nachhaltiges Produktionverfahren auf Basis von Ethylenoxid

Nouryon weiht Demonstrationsanlage für Ethylenamine ein

nouryon.jpg
Joppe Smit, General Manager Ethylene Amines bei Nouryon (links) und Charlie Shaver, CEO, Nouryon (rechts) Bild: Nouryon
Anzeige

Nouryon hat eine nachhaltigere Technologieplattform zur Herstellung von Ethylenaminen und deren Derivaten entwickelt und dazu eine Demonstrationsanlage in Stenungsund, Schweden, eingeweiht. Die Technologie, die auf Ethylenoxid basiert, ermöglicht eine selektive Produktion einer breiten Palette von Endprodukten.

In der Demonstrationsanlage wurden erfolgreich erste Ethylenaminprodukte hergestellt, die die neue Technologie in industriell relevantem Umfang bestätigen und den nächsten Schritt zur vollständigen Kommerzialisierung darstellen. Ethylenamine sind wichtige Bausteine für verschiedene Wachstumsmärkte wie Epoxidhärtung, Öl- und Straßenadditive sowie nassfeste Papierharze.

„Die Möglichkeit, unser Ethylenamin-Portfolio auf EO-Basis zu erweitern, um selektiv Verbindungen wie Diethylentriamin (Deta), Triethylentetramin (Teta) und andere höhere Amine herzustellen, ist eine große Chance, und wir freuen uns über diesen Durchbruch“ sagte Joppe Smit, General Manager Ethylene Amines bei Nouryon. „Darüber hinaus reduziert die neue Technologie den Rohstoffverbrauch erheblich und verbessert sowohl die Kosten als auch die Umweltleistung erheblich, indem sie im Vergleich zu bestehenden Prozessen nahezu alle Abfälle eliminiert.“

Pläne für World-Scale-Anlage

Die Aktivitäten des Front-End Engineering Design (FEED) für eine World-Scale Produktionsanlage auf Basis dieser neuen Technologie sollen Ende 2019 beginnen. „Wir sind fest davon überzeugt, dass diese Technologie das Potenzial hat, ein entscheidender Schritt in der Branche zu werden”, sagte Nouryon CEO Charlie Shaver. „Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Nouryon innovativ ist, um die sich ändernden Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen.“ Nouryon ist ein führender Hersteller von Ethylenaminen. Neben der bestehenden Produktionsstätte in Stenungsund werden auch Ethylenamine in Ningbo, China, hergestellt.

Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de