Startseite » Aktuelles (Chemie) »

Virtuelle Messe für die Prozessindustrie

Erfolgreich netzwerken und informiert bleiben in Corona-Zeiten
Virtuelle Messe für die Prozessindustrie

Lumitos.jpg
Vom 8. bis 11. September 2020 treffen sich Aussteller und Anwender der Prozess- und Produktionsindustrie auf der virtual process show Bild: Lumitos
Anzeige
Vom 08. bis 11. September 2020 feiert die virtual process show Premiere. Der Veranstalter Lumitos will mit der virtuellen Messe einen digitalen Branchentreffpunkt für die Prozessindustrie schaffen. Er erwartet über 100 Aussteller, die neue Produkte und innovative Verfahren aus allen Bereichen der Prozess- und Produktionstechnik für die Branchen Chemie, Biotech & Pharma sowie Lebensmittel & Getränke präsentieren. Eine Live-Chat-Funktion ermöglicht den Ausstellern und ihren Besuchern sich per Audio- und Videofunktion direkt auszutauschen.

Anwender im Prozess- und Produktionsbereich können sich auf der virtual process show auf einen Blick über Produktneuheiten und aktuelle Themen der Branche informieren. Der Veranstalter Lumitos, Anbieter von B2B-Fachportalen und Online-Marketing-Lösungen, baut mit seiner virtual process show auf die erfolgreiche Premiere der virtuellen Veranstaltungsserie im Bereich Labor und Analytik auf: Im April 2020 führte die virtual lab show erstmals über 100 Aussteller, 47 Referenten, fast 8000 Besucher und über 10 000 Webinarteilnehmer zusammen.

Virtuelles Networking im Messeformat

Messen und Veranstaltungen zählen noch immer zu den wichtigsten Kontaktpunkten im Marketing vieler Unternehmen. Doch durch die Corona-Pandemie stehen viele Branchenevents vor strengen Hygienekonzepten sowie erschwerten Anreisewegen. „Weniger Besucher und Aussteller können die Folge für viele Messen sein. Mit der Premiere der virtual process show für die Prozess- und Produktionsindustrie ermöglichen wir der innovationsgetriebenen Branche den so wichtigen Know-how-Transfer auch in Zeiten von abgesagten Veranstaltungen und Social-Distancing-Maßnahmen“ sagt Stefan Knecht, Vorstandsvorsitzender von Lumitos. Das neue Online-Messeformat bietet Herstellern und Anwendern der Prozess- und Produktionsbranche eine Plattform für Networking und Informationsaustausch und kann auch Präsenzveranstaltungen zukünftig sinnvoll ergänzen.

Aussteller und Messeprogramm

Die virtual process show verzeichnet derzeit bereits namhafte Unternehmen und Experten der Branche als Aussteller. Dazu gehören Ystral, Ruland, MKS Instruments und ECH Elektrochemie Halle. Die Onlinemesse greift aktuelle Technologietrends und Themen der Branche auf, zum Beispiel digitale Transformation der Prozessindustrie oder Remote Maintenance. Sie deckt die Schwerpunkte Produktions-, Verfahrens-, Verpackungs-, Mess-, und Automatisierungstechnik, Analytik, Qualitätsmanagement, Handling und Logistik ab. Ein ausführliches Ausstellerverzeichnis wird für Anfang August erwartet.

An den virtuellen Ausstellerständen werden nicht nur Produktbilder und -beschreibungen, Produktbroschüren und Videos erhältlich sein. Der konzentrierte Wissensaustausch mit internationaler Reichweite erfolgt über vielfältige Features in den Messesprachen Deutsch und Englisch. Applikationsspezialisten und Experten sind für Besucher interaktiv über die Live-Chat-Funktion erreichbar. Hier wird ein direkter Austausch zwischen Aussteller und Besucher per Audio- und Videofunktion möglich sein – ganz ähnlich einem persönlichen Kontakt auf Messen.

Viertägiges Vortragsprogramm

Neben der Ausstellung findet an allen vier Tagen der virtual process show eine digitale Konferenz statt. Die kostenfreie Veranstaltung ist vom PC am Arbeitsplatz oder im Homeoffice aus erreichbar. In Fachvorträgen, die als Webinare gehalten werden, erfahren die Besucher die neuesten Trends aus einem breiten Anwendungsspektrum. Die Experten präsentierten innovative Technologien und Verfahren sowie Know-how für die Praxis aus erster Hand. Besucher können sich ganz einfach für die Vorträge ihrer Wahl registrieren und diese bequem online vom PC oder Tablet aus verfolgen.

Besucher und Aussteller, die an der virtual process show teilnehmen wollen können sich unter : www.virtual-process.show anmelden.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de