Startseite » Aktuelles (Food) »

Optima gründet Nachhaltigkeits-Abteilung

Suche nach umweltfreundlichen Verpackungslösungen
Optima gründet Nachhaltigkeitsabteilung

Optima_Dominik_Bröllochs_und_Ulrich_Burkart
Ulrich Burkart (links) und Dominik Bröllochs koordinieren künftig alle Nachhaltigkeitsmaßnahmen der Optima- Unternehmensgruppe Bild: Optima
Anzeige

Die Optima-Unternehmensgruppe hat Nachhaltigkeit zu einem ihrer Schwerpunktthemen erklärt. Dafür wurde eine Nachhaltigkeitsabteilung gegründet, die an Ideen und Lösungen arbeitet. Dominik Bröllochs und Ulrich Burkart koordinieren künftig alle Nachhaltigkeitsmaßnahmen für Optima. Unterstützt werden sie von Projektteams. Somit verfügt das Team „Sustainable Solutions“ über größtmögliche Kapazität und ein umfangreiches Netzwerk.

Ziel von Optima ist es, die „ehrliche, nachhaltige Verpackung“ der Zukunft zu entwickeln. Gemeinsam mit Kunden, Packmittellieferanten und Materialherstellern werden die besten Lösungen für die Zukunft ermittelt. Sicherheit spielt nach wie vor eine große Rolle, aber immer unter dem Aspekt der Umweltverträglichkeit, die im Austausch mit Forschungsinstituten regelmäßig geprüft wird. Wo möglich, sollen neue Barrierelösungen den Schutz der Produkte genauso gewähren wie den Abbau der Materialien oder die Recyclingfähigkeit. Geprüft werden unter anderem Zellstoffe und Cellophan.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de