Vom lokalen Gerätebauer zum globalen Maschinenbauspezialisten

Vemag feiert 75-jähriges Jubiläum

dei6191971.jpg
Seit über 75 Jahren entwickelt und produziert Vemag Maschinen und Geräte für die Produktion von Lebensmitteln Bild: Vemag
Anzeige

Seit 75 Jahren entwickelt und produziert Vemag Maschinensysteme für die Nahrungsmittelindustrie und das -handwerk. Mit Lösungen im Bereich Füllen, Portionieren, Formen und Ablegen von Lebensmitteln steht das Unternehmen mittlerweile auf Platz 25 des Top-Rankings des deutschen Mittelstandes.

Mit Vakuumfüllmaschinen erfolgreich

Noch in den letzten Jahren der Kriegswirren wurde 1944 die Holz- und Gerätebaugesellschaft mbH in Verden gegründet und 1950 in Vemag Verdener Maschinen- und Apparatebau GmbH umfirmiert. Aus dem Hersteller für vielseitige Investitions- und Nutzartikel, wie Kirchturmuhren und Honigschleudern, entwickelte sich einer der Marktführer für Vakuumfülltechnologie und ein global agierendes Unternehmen.

Maßgeblich für den Erfolg war die Entwicklung der kontinuierlichen Vakuumfüllmaschine für Industrie und Handwerk, um Teige oder Wurstbrät zuverlässig und gleichmäßig zu füllen und transportieren.

Ein Baukastensystem für höchste Flexibilität

Ein weiterer Meilenstein des Unternehmens war die Entwicklung der Förderkurventechnologie, bis heute ein Alleinstellungsmerkmal des Verdener Unternehmens. Die Förderkurve behandelt das Füllgut äußerst schonend, reduziert Füllverluste und optimiert die Gesamtkosten des Prozesses durch Standfestigkeit der eingesetzten Technik. Die verschiedenen modularen Kombinationen ermöglichen nahezu uneingeschränkte Einsatzmöglichkeiten im Nahrungsmittelsektor und weiteren Branchen.

International ausgerichtet

Die erfolgreichen Maschinenentwicklungen von Vemag wurden dank ihrer flexiblen, individuellen Einsatzmöglichkeiten bereits frühzeitig international greifbar. Vemag ist mittlerweile in mehr als 80 Ländern vertreten und erreicht einen Exportanteil von über 85 %. Das Unternehmen wird von den Geschäftsführern Dr. Niclas Rathmann (Vorsitzender), Andreas Bruns, Rainer Engelke, Sven Köhler, Thomas Neher, Ralf Preuß und Christoph Thelen geführt und beschäftigt derzeit rund 630 Mitarbeiter.

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de