Startseite » Aktuelles (Pharma) »

Rentschler Biopharma und Vetter arbeiten zusammen

Vereinfachte Prozesse, verkürzte Markteinführungszeit
Rentschler Biopharma und Vetter arbeiten zusammen

Vetter_news_Architecture_RB_a94a1af241.jpg
Rentschler Biopharma und Vetter werden zukünftig verstärkt zusammenarbeiten Bild: Rentschler Biopharma
Anzeige

Vetter und Rentschler Biopharma, zwei weltweit operierende Dienstleistungsunternehmen für Biopharmazeutika, haben ihre strategische Zusammenarbeit angekündigt, um ihre Services zu erweitern und komplementäre Fähigkeiten und Expertise entlang der Wertschöpfungskette anzubieten. Biopharmazeutische Unternehmen stehen bei der Markteinführung ihrer Produkte unter erheblichem Druck, da die Arzneimittelentwicklung immer komplexer und kostenintensiver wird. Ziel der Zusammenarbeit ist es, einen langfristigen Mehrwert zu schaffen, um Kunden eine schnellere und einfachere Produktversorgung Ihrer Patienten zu ermöglichen.

„Wir freuen uns, mit einem so hoch angesehenen und erfolgreichen Unternehmen zusammenzuarbeiten. Vetter ist wie wir ein familiengeführter, fest am Markt etablierter Dienstleister. Wir kennen uns seit vielen Jahren und setzen uns beide für hohe Qualität und nachhaltige Wertschöpfung ein. Unsere Kollaboration zielt darauf ab, die Komplexität für unsere Kunden zu reduzieren und so Patienten mit schweren und seltenen Krankheiten noch schneller vielversprechende neue Therapien anbieten zu können“, sagte Prof. Dr. Nikolaus F. Rentschler, Aufsichtsratsvorsitzender der Rentschler Biopharma.

Senator h.c. Udo J. Vetter, Beiratsvorsitzender von Vetter, ergänzte: „Für Unternehmen ist es wichtig, sich nach vorne zu orientieren und zukunftsorientierte und innovative Ideen voranzutreiben. Dies ist Teil unserer beiden Unternehmensstrategien. Die Zusammenführung von Rentschler Biopharmas Erfahrung in der Wirkstoffproduktion und unserer eigenen Kernkompetenz in der Herstellung von Arzneimitteln ist eine weitere Möglichkeit, diesen Weg zu verfolgen.”

Beide Pharmadienstleister werden weiterhin auch unabhängig voneinander ihre bestehenden und neuen Kunden betreuen. Im heutigen, sich schnell entwickelnden Umfeld des globalen Gesundheitswesens werden gemeinsam Möglichkeiten für integrierte Ansätze bei komplexen Molekülen erarbeitet.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de