Allgemein

Antriebslösung für drei Schaltpositionen

Anzeige
Bei Füll- und Dosieraufgaben für Schüttgüter und Flüssigkeiten werden u.a. Armaturen eingesetzt, deren Betätigung mit pneumatischen Stellantrieben erfolgt. Häufig benötigt man neben der Auf- und Zu-Stellung eine dritte Schaltstellung zwischen diesen Positionen. Das Anfahren dieser dritten Schaltstellung erfolgt in der Regel über pneumatische 3-Positions-Stellantriebe mit aufwendigem mechanischem Aufbau. Eine Alternative hierzu ist die elektrische STP-Steuereinheit, die auf alle Antriebsgrößen und Fabrikate mit genormter Schnittstelle aufgebaut werden kann. Sie beinhaltet folgende zwei Funktionen:

• das Anfahren einer dritten, einstellbaren Position zwischen Auf- und Zu-Stellung,
• eine Endlagenrückmeldung der Auf- und Zu-Position mit zwei mechanischen Endschaltern.
Mit Hilfe einer Steuerlogik ist es möglich, über ein Magnetventil pneumatische Stellantriebe in Standardausführung so anzusteuern, daß sie eine dritte Schaltstellung anfahren. Im Gegensatz zur rein mechanischen Lösung kann mit Hilfe der STP die dritte Schaltstellung zwischen 10° und 80° beliebig eingestellt werden, sowohl aus der geschlossenen als auch der offenen Position. Störgrößen, die auf das Stellglied wirken, korrigiert die STP-Einheit durch eine Zweipunkt-Regelung.
Weitere Informationen dei 217
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de