Startseite » Allgemein »

Automatisierte Kennzeichungskontrolle

Allgemein
Automatisierte Kennzeichungskontrolle

Anzeige
Multivac Marking & Inspection hat auf der Fachpack eine automatisierte Kennzeichnungskontrolle direkt am Etikettenspender seiner Querbahnetikettierer vorgestellt. Das Etikett und der Druck wird hierbei auf Richtigkeit geprüft, bevor die Etiketten auf die einzelnen Spuren der Verpackungsmaschine verteilt werden. Optional kann bei jeder Packung per Lumineszenzsensor geprüft werden, ob sich das Etikett auch tatsächlich auf bzw. unter der Packung befindet. Das Etikettenband wird über mehrere Umlenkrollen von der Rolle abgewickelt und dabei straff gehalten. Ein Drucker druckt die produktionsbezogenen Daten wie MHD, Barcode oder Chargennummer auf das Etikett. Zwischen dem Drucker und der Spende-kante findet die Kennzeichnungskontrolle mit einem entsprechenden Kamerasystem statt. Nach dem Absetzen der Etiketten erfolgt die Kontrolle, ob das Etikett auch auf der Packung klebt.

Je nach Prüfergebnis findet ein Eintrag in die Streckensteuerung statt. So lässt sich gewährleisten, dass ein Produkt mit fehlender oder fehlerhafter Kennzeichnung später über ein Handlingsystem automatisch aus der Strecke entfernt werden kann.
prozesstechnik-online.de/dei1113443
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de