Allgemein

Dicht bei hohem Wellenschlag

Anzeige
PTFE-Wellendichtringe haben sich über Jahrzehnte als zuverlässige Dichtelemente bei Mischern und Knetern in der Prozess- und Lebensmittelindustrie etabliert. Sie sind beständig gegen viele Medien und hohe Temperaturen. Das schlechte Rückstellverhalten, wenn aufgrund hoher Kräfte ein erhöhter Wellenschlag zu erwarten ist, kann allerdings zum Abheben der Dichtlippe und zur Leckage führen.

Freudenberg Sealing hat den PTFE-Wellendichtring Simmering Radiamatic HTS II EWS weiterentwickelt. Die Kombination von PTFE-Wellendichtringen und PTFE-Faltenbälgen andererseits bietet einen Lösungsansatz für diese schwer beherrschbaren Anwendungsfelder.
Der Simmerring Radiamatic HTS II (High Temperature und Speed) bietet mit sechs unterschiedlichen Bauformen eine zuverlässige Abdichtung in allen Industriezweigen. Einem Baukastenprinzip folgend, können sowohl die Art und Anordnung der Dichtlippen als auch der PTFE-Werkstoff auf die einzelnen Anwendungen abgestimmt werden. Die Dichtlippe ist so gestaltet, dass eine genau definierte Kontaktfläche unter allen Betriebsbedingungen nahezu konstant bleibt.
Halle A 4, Stand 441
prozesstechnik-online.de/dei0913423
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de