Allgemein

Einwegspritzen befüllen und verschließen

Anzeige
Die FSP2-E ist eine zuverlässige Maschine, die den höchsten Ansprüchen der Pharmaindustrie im Bereich Spritzenbefüllung gerecht wird. Sie ist in der Lage, sterile Einwegspritzen mit BD Hypack oder ähnlichen Systemen in aseptischer Umgebung zu befüllen und zu schließen. Die Maschine, die zwei Spritzen gleichzeitig verarbeitet, gewährleistet eine Produktion von bis zu 5000 Einwegspritzen pro Stunde. Sie wurde gemäß der aktuellen guten Herstellungspraxis (cGMP) und für den Einsatz von RABS-Technologie (Restricted Access Barrier System) entwickelt. Die FSP2-E zeichnet sich unter anderem durch die automatische Entnahme der Nester aus den Tubs in der Ladestation sowie den Transport der Nester mit einem Fördersystem, das jedes Risiko ausschließt, mit den unteren Enden der Spritzen in Kontakt zu kommen, aus. Des Weiteren sorgt das verwendete Zentriersystem, das zum Einführen der Kolben in die Spritzen verwendet wird, dafür, dass der Spritzenkörper nicht beschädigt wird.

cav 443
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de