Rätsel April 2013

Herz, Schmerz und dies und das

Anzeige
Ein bisschen was von einer Liebesgeschichte hat das schon: Denken wir einfach mal an … den Biber. Der ist heute von zwei Seiten interessant. Beginnen wir mit dem hinteren Ende. Das ist der Teil mit der Liebe. Der Volksmund hat einen ziemlich drastischen jugendsprachlichen Begriff für das Aphrodisiakum gefunden, dass er sich ins Fell reibt. Was er mit seinem vorderen Ende macht, ist schon etwas stubenreiner. Stellen wir uns aber mal vor, der Biber nagte an einer Weide. Dann hätten hinten und vorne was gemeinsam.

Und das wussten schon unsere felltragenden Vorfahren – genauso wie die kultivierten Römer und Griechen. Unentbehrlich ist der Stoff heute – das sagt sogar WER, die es wissen muss. Müssten wir im Falle eines Falles aber wie der Biber an der Weide nagen – autsch.
Zum Glück aber fanden findige Deutsche einen alternativen Weg, um große Mengen des gesuchten Stoffes heranzuschaffen. Wer genau das war – darüber streiten sich die Gelehrten noch heute. Aber es war definitiv nicht in Bayern – auch wenn diese Annahme nahe läge. Gerhard, Felix und Arthur, dem Grünbaum gebührt der Ruhm.
Bitte zerbrechen Sie sich nicht den Kopf. Bringen Sie nur noch die Königin der Wiesen in der Geschichte unter – und fertig.
Welchen Stoff suchen wir?
Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de