Allgemein

Hygiene-Eckventil bis DN 100

Anzeige
Schubert & Salzer hat das hygienische Eckventil auf der Basis des pneumatischen Stellventils 6020 mit einem neuen Dichtungskonzept für den Dichtkegel ausgestattet und um die Größen DN 50, DN 80 und DN 100 erweitert. Zu den bisher zur Verfügung stehenden weichdichtenden Innengarnituren mit separater Sitzdichtung verfügen diese Ventile in den Nennweiten DN 50 bis DN 100 auch über einen PTFE-ummantelten Dichtkegel. Damit sind Spalten in der Sitzpartie minimiert.

Das Eckventil eignet sich wegen seiner vollständigen Selbstentleerbarkeit ideal für Prozesse mit hohen Hygieneanforderungen. Totraumfreie Gestaltung, CIP-Reinigbarkeit und Sterilisierbarkeit sowie eine sichere Abdichtung vom Produkt zur Atmosphäre sind konsequent umgesetzt. Das Gehäuse des 6020-Sterilventils ist aus porenfreiem Vollmaterial (1.4404) zerspanend gefertigt und die Oberfläche je nach Prozessanforderung feingedreht, poliert, fein- oder elektropoliert. Die Eckventilbaureihe 6020 umfasst nun die Nennweiten DN 15, 25 und 40 bis zum Nenndruck PN 16 und die Nennweiten DN 50, DN 80 und DN 100 in PN 10.
Als Ventilantrieb stehen kompakte, leicht zu reinigende, pneumatische Kolben- und Membranantriebe zur Verfügung, die von einem in axialer Verlängerung montierten Stellungsregler in Digitaltechnik gesteuert werden. Antriebs- und Stellungsreglergehäuse stehen optional auch in Edelstahlausführung zur Verfügung. IP 65 ist Standard.
Halle 4.2, Stand C28
prozesstechnik-online.de/dei0315423
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de