Allgemein

Kunststoff/Kunststoff-Gleitlager

Anzeige
Das Lagersystem iglidur PEP besteht aus einem Innen- und einem Außenring. Genau wie bei Kugellagern bildet der Innenring die Lauffläche. Damit sind der Wellenwerkstoff und die Oberfläche unerheblich. Der Laufpartner ist genau festgelegt und das Verhalten des Lagersystems besser bekannt. Reibwerte und der spezifische Verschleiß der Paarung sind so genauer vorhersehbar.

In Verbindung mit diesen PEP-Gleitlagern können Werkstoffe, die bisher als Gleitpartner für Lager überhaupt nicht in Frage kamen, eingesetzt werden. Die Vorteile der Lager werden sich jedoch besonders bei Einsatz von Wellen aus Buntmetallen, Aluminium oder Edelstählen bemerkbar machen.
Die Verschleißfestigkeit der iglidur-PEP-Lager bei Belastungen bis 5 N/mm2 ist auch im Vergleich sehr gut. Hier schneiden die PEP-Lager beinahe so gut ab wie die verschleißfesten Kunststoff-Stahl-Lagersysteme.
Anders ist das bei den maximalen Geschwindigkeiten. Wie zu erwarten, sind die zulässigen Geschwindigkeiten begrenzt, da die entstehende Reibungswärme zunächst durch die dünnwandigen Polymerlager bis zu den viel besser leitenden Metallteilen (Welle und Gehäuse) gelangt.
Iglidur-PEP-Gleitlager sind in den Abmessungen von 5 mm bis 20 mm als zylindrische Buchsen verfügbar und lassen sich einfach montieren.
Weitere Informationen cav-240
Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de