Allgemein

Magnetfilter gegen Eisenstaub

Anzeige
Der Magnetfilter von Goudsmit Magnetic Systems kann in Rohren bzw. Rohrleitungen der Nahrungsmittelindustrie eingesetzt werden und dient der Enteisenung von Produkten, die unter Druck transportiert werden. Selbst die kleinsten Eisenteilchen können aus klebrigen Stoffen (Schokolade, Pasten, Pulver oder Fruchtsäften) herausgefiltert werden. Der Einsatz eines Metalldetektors löst dieses Eisenproblem nicht, weil er diese kleinen Metallteile nicht aufspüren kann. Der Magnetfilter besteht aus Neoflux-Magneten, die eine wirksame Abscheidung von sehr kleinen Eisenteilchen, schwach magnetischen Teilchen und sogar von Eisenstaub ermöglichen. Die Magneten generieren ein magnetisches Feld von bis zu 10 700 Gauß (±5 %) auf den Stäben und entfernen diese Teilchen aus flüssigen und pulverförmigen Produkten. Das ganze System ist aus rostfreiem Stahl 316 hergestellt, mit glatter Endbearbeitung und entspricht der Norm HACCP/EHEDG. Das Gehäuse ist so konstruiert, dass nach der Reinigung keine Stoffe zurückbleiben. Der Magnetfilter ist lieferbar in sieben Standardabmessungen (Ø 50 bis 200 mm). Er hat einen Flanschanschluss nach DIN 11864.

Halle 5.2, Stand D20
prozesstechnik-online.de/dei0315445
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de