Startseite » Allgemein »

Mark-O-Print übernommen

BLUHM-WEBER
Mark-O-Print übernommen

Anzeige
Der Kennzeichnungsspezialist Bluhm-Weber aus Unkel befindet sich weiter auf Expansionskurs. Neuestes Mitglied in der Firmengruppe ist das Lübecker Unternehmen Mark-O-Print GmbH. Roland Nickel, seit vielen Jahren eng mit dem Lübecker Entwickler und Hersteller von hochauflösenden Inkjet- und Lasersystemen verbunden, wird weiterhin die Geschicke des Unternehmens lenken. In Deutschland und Österreich verfügt Bluhm über fast 80 Vertriebs- und Service-Mitarbeiter. Man bietet Systemlösungen rund um das Etikettieren und Codieren für alle industriellen Anwendungen und Branchen. Mehr als 300 Mitarbeiter zählen zur Belegschaft, die entweder am Stammsitz oder bei den verschiedenen Tochterunternehmen in Deutschland und Europa für Kundennähe sorgen. Weber Marking Systems GmbH – seit 1980 ein deutsch-amerikanisches Joint Venture – trat bei der Übernahme von Mark-O-Print als offizieller Investor auf. Als Ergebnis der Übernahme kann Bluhm Systeme ab sofort eine eigene Produktfamilie von Piezo-Codierer anbieten.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de