Allgemein

Mit Profibus-DP-Schnittstelle

Anzeige
Mit seiner Druckmeßumformergeneration für die Feldbusschnittstellen Profibus DP und CAN bietet ein Klingenberger Unternehmen gleich zwei Lösungen für Feldbusapplikationen an. Die Profibus-DP-Serie basiert auf folgendem Sensorikkonzept: Eine im Sensorkopf integrierte dynamische Temperaturkompensation bietet dem Anwender für den Temperaturbereich 0 bis 50 °C Meßgenauig- keiten bis 0,1% ohne zusätzlichen Temperaturfehler. Der Standardtemperaturmeßbereich umfaßt -30 °C bis 100 °C.

Meßbereiche von 0…400 mbar bis 0…1600 bar eröffnen dem Anwender ein breites Einsatzgebiet. Vollverschweißte, in Eigenfertigung hergestellte Dünnfilm- und Piezosensoren ermöglichen den Verzicht auf jegliches Dichtungsmaterial. Hohe Lastwechselbeständigkeit, Druckspitzenfestigkeit und Reproduzierbarkeit zeichnen die Sensoren aus. Abgestimmte EMV-Maßnahmen in Kombination mit der integrierten galvanischenTrennung gewährleisten Datensicherheit auch bei Übertragungsraten bis 12 Mbaud. Umfangreiche Diagnoseroutinen sowie die Erfassung der Medientemperatur sind als Profibus-DP-Dienste gemäß EN 50170 verfügbar. Der Physical Layer (Schicht 1) ist gemäß IEC1158-2 ausgeführt. Rundsteckverbinder M12x1 für die Datenleitung (5-polig) und Busversorgung (4-polig) bis Schutzart IP65 gewährleisten eine einfache und sichere Busanbindung.
Weitere Informationen dei 221
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de