Großauftrag von Siemens

MPT baut Dosieranlagen für Kraftwerke in Ägypten

Ammoniumhydroxid-Dosiereinheit mit zehn Pumpen im Inneren eines ISO-Containers
Anzeige
20.07.2016 – MPT Meß- und Prozeßtechnik ist von Siemens beauftragt worden, Chemikalien-Dosieranlagen für drei Großprojekte in Ägypten zu liefern. Die Anlagen kommen zur Wasseraufbereitung in Kraftwerken zum Einsatz. Zum Leistungsumfang gehören Planung, Engineering, Projektierung, Entwicklung und Herstellung der Anlagen. Um das Kesselwasser zu konditionieren, werden Inhibitor, Ammoniumhydroxid und Sauerstoff bzw. Trinatriumphosphat dosiert

Bei den Ägypten-Projekten handelt es sich um den größten Einzelauftrag in der Geschichte von Siemens, mit dem die Stromerzeugung des Landes um 50 % erhöht werden soll. Zusammen mit seinen ägyptischen Partnern Elsewedy PSP und Orascom Construction wird Siemens drei schlüsselfertige erdgasbefeuerte Gas und Dampfturbinen (GuD)-Kraftwerke mit einer Kapazität von je 4,8 GW und einer Gesamtkapazität von 14,4 GW errichten. Die Errichtung der Kraftwerke erfolgt in Beni Suef, am Burullus-See und für die neu zu erbauende Hauptstadt (New Capital). Dafür liefert MPT die Dosieranlagen zur Kesselwasser-Aufbereitung.
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de