Allgemein

Nahrungs- und Genußmittel unter Stickstoff

19.03_DEI193_0490180
Anzeige
In der Zeitspanne zwischen der Herstellung und dem Verbrauch können Bestandteile von Lebensmitteln mit dem in der Luft enthaltenen Sauerstoff reagieren. Als Folge verderben die Lebensmittel und es kann zudem zu einem Befall mit aeroben Bakterien oder Schimmel kommen. Unter diesen Gesichtspunkten ist eine Verpackung und Lagerung der Produkte unter Stickstoff sinnvoll. Mit Hilfe der NG-Compact-Stickstoffgeneratoren läßt sich Stickstoff aus Kompressorluft herstellen. In diesen Generatoren kommen Gastrennungsmembranen zum Einsatz, die aus vielen kleinen Kapillaren aufgebaut sind. In ihnen findet die eigentliche Auftrennung der Kompressorluft statt. Der NG-Compact-Stickstoffgenerator arbeitet bei einem Druck von 5 bis 10 bar. Das Modul kann in vorhandene Luftleitungen eingebaut oder gleich hinter einen Kompressor installiert werden. Zuerst durchläuft die Kompressorluft zwei Filter zur Abtrennung von Staub und Öl sowie einen Wasserabscheider. Danach findet die eigentliche Gastrennung statt in der Stickstoff mit einer Reinheit von 99,9% entsteht.

Weitere Informationen dei 233
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen.

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de