MARKTSTUDIE

Natürliche und synthetische Antioxidantien

Anzeige
Das zunehmende Verbraucherinteresse an natürlichen Lebensmitteln und der Trend, als ungesund eingeschätzte synthetische Produkte zu vermeiden, haben den Einsatz von teureren, natürlichen Antioxidantien in Lebensmitteln verstärkt. Eine aktuelle Analyse des europäischen Marktes für Antioxidantien in Lebensmitteln der Unternehmensberatung Frost & Sullivan macht jedoch deutlich, dass die Wende in Richtung natürlicher Antioxidantien nicht so dramatisch sein wird, wie die Hersteller erwartet hatten. Lag das Umsatzvolumen in Europa im vergangenen Jahr bei 55,2 Mio. US$, soll dieses bis zum Jahr 2009 auf 69,9 Mio. US$ ansteigen. Das entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstumsrate von lediglich 2,6%. Auch wenn der Absatz von natürlichen Antioxidantien auf Kosten der synthetischen Zutaten zunahm, haben letztere nach wie vor einen Marktanteil von ca. 40%. Die Ursache dafür ist nach Auskunft der Analysten der erhebliche Preisvorteil gegenüber natürlichen Antioxidantien. Weitere Informationen zur Studie European Food Antioxidants Markets (Report 3952) finden Sie im Internet unter http://food.frost.com.

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de