Startseite » Allgemein »

Operational Excellence

Strategie
Operational Excellence

Anzeige
Automatisierung schafft wesentliche Voraussetzungen, um in der Prozessindustrie Operational Excellence zu erreichen und zu erhalten. Angemessene Investitions- und überschaubare Lebenszykluskosten sind dabei wichtige Rahmenparameter.

Was Qualität und Nutzen einer Automatisierungslösung ausmacht, beschreibt die Namur-Empfehlung NE 121. Zu den wichtigen Kriterien zählen Stabilität und Verfügbarkeit, Systemintegration, Investitionsschutz und ein nachhaltiger Erhalt der Leistungsfähigkeit der Systeme, das sogenannte Obsoleszenzmanagement. Dazu gehört auch eine planvolle, rentable Migrationsstrategie.
Im Rahmen seines VigilantPlant-Automatisierungskonzepts integriert Yokogawa mit Centum VP wesentliche Komponenten auf dem Wege zur umfassenden Operational Excellence. Centum VP ist als zentrale Betriebs-Informationsplattform konzipiert und vereinigt in sich bewährte Lösungen für Safety, Asset und Production Excellence. Das System zeichnet sich durch Einfachheit, Verlässlichkeit und Skalierbarkeit aus – bei gleichzeitiger vollständiger Abwärtskompatibilität und Kontinuität der Systemarchitektur.
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de