Allgemein

Vakuumpumpe und Verdichter

Anzeige
Nach annähernd 15 Jahren wird die Druvac–Drehschieberbaureihe von Rietschle Thomas durch eine Nachfolgegeneration abgelöst. Äußerlich erkennt man die Vorteile der Micova, die schon die Vorgängerbaureihe auszeichneten. Eine Wartungs- und Bedienseite ermöglicht den einfachen Zugriff auf Filter und Ventile. Großflächige Kühlluftein- und -austritte sorgen für ausreichenden Kühlluftstrom, auch bei hohen Umgebungstemperaturen. Die Besonderheiten der Micova-Baureihe liegen unter der schallisolierenden Verkleidung der Pumpe verborgen. Konstruktive Details wie massive Verrippung der Gehäuse, optimierte Kühlluftführung, thermische Trennung von Saug- und Druckräumen im Filtergehäuse sowie Minimierung der Anbindungsflächen von wärmeübertragenden Bauteilen ermöglichen eine massive Absenkung der Maschinentemperaturen. Dies führt zu einer deutlichen Verlängerung der Standzeiten von Verschleißteilen und erhöht zudem die Zuverlässigkeit auch unter härtesten Einsatzbedingungen. Weiterhin konnte durch die Optimierung der Gehäusegeometrie eine Verbesserung des Wirkungsgrades bzw. der Leistungsdichte erzielt werden.

Die Drehschieberbaureihe Micova wird als kombinierte Druck-Vakuumpumpe (KTR), Vakuumpumpe (VTR) und als Verdichter (DTR) zur Verfügung stehen.
cav 426
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de