Schnell demontierbarer Düsenkopf erzeugt ein wirkungsvolles Spritzmuster

Vollautomatische Tankreinigung

Anzeige
Die Tankreinigungsmaschine Orbitor erfüllt für den Einsatz in der pharmazeutischen Industrie alle internationalen Normen für Hygiene. Orbitor lässt sich für jeden Einsatzfall auf die Behältergröße und die Pumpenleistung einstellen.

Hans-Werner Junker

Die Tankreinigungsmaschine Orbitor wird von dem Wasserstrahl, der zur Reinigung dient, angetrieben. Eine Schmierung ist nicht erforderlich. Somit besteht auch keine Verschmutzungsgefahr für das Produkt im Tank. Ein spezieller Einsatz steuert die Wasserströmung. Durch Austausch des Einsatzes lässt sich die Düsendrehzahl an verschiedene Anwendungen anpassen, so dass stets ein optimales Spritzmuster und damit eine wirkungsvolle Reinigung erreicht wird. Der Tankreiniger kann mit zwei bis acht Düsen ausgerüstet werden.
Technische Daten
Das Gehäuse, die Zahnräder, die Antriebsräder und die Wellen der Tankreinigungsmaschine bestehen aus Edelstahl. Getrieberäder und Lagerbuchsen sind aus hochwertigem Kunststoff gefertigt. Die Tankreinigungsmaschine ist für einen Druck von 5 bis 15 bar ausgelegt. Sie reinigt und entleert sich selbstständig ohne Rückstände. Zur Reinigung können alle gängigen Reinigungsmittel eingesetzt werden, wobei die Temperatur der Reinigungsmittel bis 90 °C betragen darf. Orbitor kann an einem Schlauch hängend oder fest eingebaut betrieben werden. Bei einem Festeinbau ist der Tankreiniger mit Getrieberädern und Dichtungen ausgerüstet. Die Antriebsteile liegen dabei außerhalb der Behälter und lassen sich ohne Ausbau der Tankreinigungsmaschine demontieren.
Das Besondere der Tankreinigungsmaschine ist die schnelle Demontierbarkeit. Eine vollständige Zerlegung in Einzelteile, und somit eine schnelle Entfernung von Schmutzteilen, ist in wenigen Minuten möglich. Die Kontrolle der Einzelteile und ein Austausch beschädigter Teile lässt sich ebenfalls schnell durchführen. Einzelne Behälter oder Behältergruppen können mit einer vollautomatischen Steuerung gereinigt werden. Es ist somit möglich, ganze Waschprogramme zu fahren oder, zur Ausnutzung der Pumpenkapazität, die Behälter nacheinander zu reinigen.
Zubehör
Bei den flexibel eingesetzten Tankreinigungsmaschinen ist es eine große Arbeitserleichterung, einen Flachschlauch zu verwenden. Der Flachschlauch ist eine leichte Alternative zu den steifen konventionellen Schläuchen. Der Flachschlauch ist aus hochwertigem Kunststoff gefertigt und mit einer geflochtenen Verstärkung ummantelt. Der elektrostatische Schutz besteht aus zwei Drähten aus Edelstahl, die in der Ummantelung vollständig geschützt liegen. Erhältlich ist der Flachschlauch in den Maßen 38 und 50 mm. Der Schlauch mit einem Berstdruck von 40 bar hält einem Arbeitsdruck bis 20 bar und Temperaturen von -18 bis +98 °C dauerhaft stand. Er wiegt ohne Kupplung 0,3 kg/m beziehungsweise 0,5 kg/m.
E cav 266
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen.

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de