Allgemein

Wasser- und Abwasserüberwachung in Molkereien

19.03_DEI193_0490171
Anzeige
In Molkereien fallen in einzelnen Betriebsabläufen häufig Abwässer an, die in der Zusammensetzung und Wassermenge stark schwanken. Im Gesamtablauf sind dann Grenzwertüberschreitungen in bezug auf die Ammonium-, Nitrat- und Phosphatlast sowie SAK/CSB-Werte oft nicht zu verhindern. Die üblicherweise im Labor durchgeführten Kontrollen sind wenig aussagefähig und liegen zudem zeitverzögert vor. Abhilfe schafft hier das On-line-Multikomponentenmeßgerät DiaMon. Es mißt kontinuierlich den SAK- und CSB-Wert sowie die NO3-, NH4- und PO4-Konzentrationen. Das Meßsystem basiert auf einem Diodenzeilen-Spektrometer mit Xenon-Blitzlampe und Durchflußküvette. Die Spektren werden im Bereich von 200 bis 710 nm mit 256 Datenpunkten registriert. Ein Steuerrechner ermöglicht sowohl die Auswertung und Archivierung der Meßdaten als auch die freie Programmierbarkeit aller SPS-Abläufe. Die Auswertung der Spektren erfolgt mit Methoden der Chemometrie (multiple lineare Regression). Das Multikomponentenmeßgerät DiaMon überwacht und kalibriert sich selbsttätig und speichert alle Betriebsdaten. Ein großes Grafikdisplay visualisiert alle Ganglinien und Meßwerte. Eine Datenübertragung ist über einen Analogausgang, die RS232-Schnittstelle oder über ein Modem möglich.

Halle A3, Stand 410
Weitere Informationen dei 205
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de