Startseite » Allgemein »

Welche Messen können wir 2022 besuchen?

Positive Grundstimmung
Welche Messen können wir 2022 besuchen?

Welche Messen können wir 2022 besuchen?
Viele Messen wurden und werden aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. Wir geben einen Überblick Bild: engel.ac – stock.adobe.com

Das Jahr 2022 wird aus jetziger Sicht ein Super-Messe-Jahr. Viele Veranstaltungen, die 2021 ausgefallen sind werden nachgeholt. Angesichts hoher Infektionszahlen und einer neuen Corona-Variante wurden nun erneut erste Veranstaltungen verschoben. Wir haben für Sie die wichtigsten Messetermine 2022 für die Prozesstechnik zusammengetragen und werden Sie auch weiterhin auf dem laufenden halten.

> Messekalender 2022 für die Prozesstechnik

Fachmesse-Trio in Dortmund: Solids, Recycling-Technik und Pumps & Valves von Februar  auf Juni 2022 verschoben

Angesichts der unsicheren pandemischen Lage, wurden die die Fachmessen Solids und Recycling-Technik zusammen mit der Pumps & Valves nun vom Februar 2022 auf den 22.-23- Juni 2022 verschoben. Dann sollen die Fachmessen endlich wieder ihr Pforten für das Fachpublikum in Dortmund öffnen. Die Vorbereitungen für das Fachmesse-Trio laufen auf Hochtouren und die Erwartungen sind entsprechend hoch. Nach der langen, durch die Pandemie bedingten Ruhepause ist der Zuspruch für die Präsenzveranstaltungen ungebrochen.

Auf die Fachbesucher warten in sicherem Umfeld hochkarätige Lösungen aus der Welt der Schüttgüter, des Recyclings und der industriellen Flüssig- und Gasindustrie. Abgerundet werden die Angebote der Aussteller mit dem umfangreichen Vortragsprogramm der Solution und Innovation Center. Auch das Zusatzprogramm auf den Bühnen der Solution und Innovation Center zeigt sich bereits umfangreich und exklusiv. Dort begrüßen unter anderem Kooperationspartner wie IAB Weimar und die DGAW interessierte Fachbesucher. Bis zum Start der Fachmessen im Februar dürfen sich Teilnehmer auf den Vortragsbühnen noch auf zahlreiche weitere Beiträge zu innovativen und praxisorientierten Themen freuen und damit ihren Aufenthalt auf der Geschäftsplattform in Dortmund abrunden. Fachbesucher können sich mit dem Code 2500 für einen kostenfreien Messebesuch auf www.solids-‧dortmund.de/registrierung registrieren.

Filtech im März 2022

Aufgrund der weiterhin dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie hat sich der Veranstalter der Filtech dafür entschieden, die Kombination aus Messe und Kongress auf den 8. bis 10. März 2022 zu verschieben. Bis die Plattform für die Filtration und Separation aller Arten von Medien wieder auf dem Messegelände in Köln eröffnet wird, vernetzt das Onlineangebot der Filtech Anbieter und Interessenten. Bis die Plattform für die Filtration und Separation aller Arten von Medien wieder auf dem Messegelände in Köln eröffnet wird, vernetzt das Onlineangebot des Filtech Innovation Guide ( https://filtech.de/exhibition/innovation-guide/ ) Anbieter und Interessenten.‧

Achema 2022 auf August verschoben

Die Achema 2022 – das Weltforum für die Prozessindustrie – wird vom 22. bis 26. August 2022 auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden, statt wie ursprünglich geplant vom 4. bis 8. April 2022. Diese Entscheidung fiel angesichts der zunehmenden Unsicherheit durch die neue Corona-Variante nach intensiver Diskussion mit der Community und im Achema-Ausschuss. Nach der Achema Pulse im Jahr 2021 will sich die Achema 2022 in Frankfurt zurückmelden.

Hannover Messe 2022 findet im Frühsommer statt

Die Hannover Messe wird 2022 vom 30. Mai bis zum 2. Juni stattfinden und nicht wie bisher geplant im April. Die Terminverschiebung auf Anfang Juni 2022 erfolgte in enger Abstimmung mit dem Ausstellerbeirat sowie den Partnerverbänden VDMA und ZVEI. „Aufgrund der anhaltend hohen Inzidenzen in Deutschland und vielen angrenzenden Nachbarstaaten haben wir gemeinsam mit unseren Ausstellern entschieden, die Hannover Messe in diesem Jahr in den Frühsommer zu verschieben. Portugal ist das Partnerland der Hannover Messe 2022. Unter dem Motto „Portugal Makes Sense“ präsentiert sich das Land in der Ausstellung sowie in Foren und Seminaren.

Anuga Foodtec 2022 präsentiert sich als Special Edition

Das Konzept der Anuga Foodtec umfasst alle Prozessschritte von der Verarbeitung der Rohstoffe bis zum fertigen Produkt. Damit nimmt die Messe eine zentrale Rolle für die nachfragende Industrie ein. So verzeichnet auch die auf den April 2022 verschobene Anuga Foodtec einen unverändert hohen Zuspruch in allen Angebotssegmenten. Sie geht als „Special Edition“ an den Start und kombiniert damit eine kompakte Präsenzmesse mit der reichweitenstarken Digitalplattform Anuga Foodtec @home. Sie wird vom 26. bis 29. April 2022 in Köln stattfinden.

Auch das Event- und Kongressprogramm wird teilweise auf der Anuga Foodtec @home abgebildet. Ausgewählte Teile des sehr fokussierten Fachprogramms sind dagegen nur auf der Messe erlebbar. Die Vorträge auf der Speakers Corner sind nur im Messegeschehen zu verfolgen und verstärken die Live-Dynamik.

Starker Anmeldestand zur IFFA – Branche freut sich auf ihr wichtigstes Live-Event 2022

Der Zuspruch der Branche zur IFFA 2022 ist ungebrochen hoch. Die Anzahl der ausstellenden Unternehmen und die belegte Fläche knüpfen an die Werte der Vorveranstaltung 2019 an. Mit einem erprobten Schutz- und Hygienekonzept bietet die Messe Frankfurt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen sicheren Rahmen für die persönliche Begegnung.
Die Messe Frankfurt rechnet für die IFFA, Technology for Meat and Alternative Proteins, vom 14. bis 19. Mai 2022 in Frankfurt am Main mit über 900 ausstellenden Unternehmen aus aller Welt. Die erwartete Ausstellungsfläche, die sich wieder über die Hallen 8, 9, 11 und 12 erstreckt, liegt auf dem Niveau der Vorveranstaltung. Die Firmen zeigen Innovationen für die gesamte Prozesskette der Proteinverarbeitung. Neben Fleischprodukten legt die IFFA erstmals einen besonderen Schwerpunkt auf Zutaten und Herstellungsprozesse pflanzlicher Proteine und bietet damit diesem stark wachsenden Segment eine professionelle Plattform.

Hoher Anmeldestand für Ifat 2022 spiegelt Trend zu Umwelttechnologien wider

Klima- und Umweltschutz drängen trotz Corona-Pandemie wieder ganz nach oben auf die Agenda der gesellschaftlichen Diskussion. Dem globalen Umweltsektor wird für die kommenden Jahre ein starkes Wachstum prognostiziert. Die Ifat spiegelt diesen Trend mit einem hohen Anmeldestand von Ausstellern aus aller Welt wider. Vom 30.05. bis 03.06. präsentieren Aussteller ihr Lösungen zur Abwasser-, Wasser -und Abluftaufbereitung in München.

Die Ifat 2022 wird hybrid. Digitale Angebote werden das Messegeschehen in München ergänzen, sodass jeder Interessierte vom Ifat-Netzwerk profitieren kann, selbst wenn eine Anreise nicht möglich ist. Highlights des Konferenzprogramms werden online zugänglich sein, Produkte und Innovationen vor Ort und digital präsentiert – und die Teilnehmer aus aller Welt können sich online vernetzen. Weiterhin gilt ein ausgefeiltes Schutz- und Hygienekonzept, das gemeinsam mit den zuständigen Behörden laufend an die aktuelle Situation angepasst und auch auf die Ifat zugeschnitten wird.

Powtech findet parallel zur Fachpack statt

Auch 2022 wirbelt die Pandemie den internationalen Veranstaltungskalender für die mechanische Verfahrenstechnik und Analytik durcheinander. Nach intensiven Beratungen mit den ideellen Trägern, dem Messebeirat sowie zahlreichen angemeldeten Ausstellern, hat die NürnbergMesse als Veranstalter nun entschieden, die Powtech 2022, die internationale Leitmesse für Pulver-, Granulat- und Schüttguttechnologien, um vier Wochen zu verschieben. Sie findet nun parallel zur Fachpack, Fachmesse für Verpackung, Technik und Prozesse, vom 27. bis 29. September 2022 im Messezentrum Nürnberg statt. „Damit können wir der Schüttgutbranche einen Messetermin außerhalb der Sommerferien anbieten, was vor allem unseren Kunden aus Süddeutschland und der Mittelmeerregion entgegenkommt“, so Heike Slotta, Executive Director Exhibitions, Nürnbergmesse.

Vorbereitungen für Drinktec und oil+fats laufen nach Plan

Die Drinktec, Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie, findet von 12. bis 16. September 2022 in München statt. Wie die kontinuierlich starke Flächennachfrage von Ausstellern aus dem In- und Ausland zeigt, genießt die Messe als Impulsgeber für die Getränke- und Liquid Food Industrie hohe Akzeptanz. Am 7. Dezember 2021 startet das Online-Programm Drinktec Talk. Die Leitthemen Nachhaltige Produktion & Verpackung, Konsumentenwelt & Produktdesign, Wasser & Wasserbehandlung sowie Digitale Lösungen & Digitale Transformation bieten für Aussteller und Besucher eine gute Orientierung, um für den Anwendungsfall in der Getränke- und Liquid-Food-Produktion zielgerichtet nach Lösungen und Innovationen Ausschau zu halten.

Bereits ab Dezember 2021 startet die Drinktec mit dem Online-Programm, Drinktec Talk. In vier Online-Veranstaltungen zu den Leitthemen werden Expertenvorträge zu aktuellen Lösungen kompakte Informationen liefern und einen Austausch mit den Vortragenden ermöglichen. Die Webinarreihe wird live und in englischer Sprache angeboten und umfasst Präsentationen sowie eine offene Q&A-Session, in der die Teilnehmer auch in Dialog treten können. Die Termine: 7. Dezember 2021 Wasser und Wasserbehandlung, 11. Januar 2022: Nachhaltige Produktion & Verpackung, 1. Februar 2022: Digitale Lösungen & Digitale Transformation,1. März 2022: Konsumentenwelt & Produktdesign.

SPS 2022 in der ersten Novemberhälfte

Die SPS wird in diesem Jahr vom 08. bis 10.November 2022 in Nürnberg stattfinden und somit zwei Wochen früher als in den vergangenen Jahren. Dies gibt der gesamten Branche in Zeiten der Pandemie eine entsprechende Planungssicherheit für die führende Fachmesse für smarte und digitale Automation.
In Abstimmung mit der Nürnbergmesse, auf deren Messegelände die SPS durchgeführt wird, wurde ein neues Terminfenster für die SPS 2022 gefunden.

Braubeviale pausiert 2022

Nach intensiven Beratungen mit den im Messebeirat der Braubeviale vertretenen Unternehmen und Verbänden hat die Nürnbergmesse als Veranstalter entschieden, die Messe, die eigentlich vom 8. bis 10. November 2022 stattfinden sollte, auszusetzen. „Damit reagieren wir frühzeitig auf das Anliegen des Marktes und geben der Branche Planungssicherheit“, so Andrea Kalrait, Executive Director Braubeviale und Beviale Family. Die nächste Braubeviale wird vom 14. bis 16. November 2023 in Nürnberg stattfinden.

Valve World Expo für November 2022 geplant

Nach der Absage der internationalen Valve World Expo aufgrund des aktuellen Covid-19-Infektionsgeschehens, findet die nächste Auflage turnusgemäß vom 29. November bis 1. Dezember 2022 statt. „Wir freuen uns darauf, Aussteller und Besucher wieder auf dem Messegelände in Düsseldorf willkommen zu heißen“, sagt Daniel Ryfisch, Project Director wire / Tube & Flow Technologies.

Die Valve World Expo 2022 findet mit begleitender Konferenz in den Hallen 1,3 und 4 statt. Die parallel durchgeführte internationale Valve World Conference wird in der neuen Halle 1 ausgerichtet; das Valve World Forum schließt sich in der Messehalle 3 an. Beide Formate werden wieder von KCI organisiert und betreut. Unternehmen, können sich bereits ab Ende März 2021 anmelden.

Interpack und Components finden 2023 im Mai statt

Die Messe Düsseldorf hat sich nach Abstimmung mit ihren Partnern aus Verbänden, Industrie und dem Messebeirat dazu entschieden, die Interpack sowie die Components 2021 vom 25. Februar bis 3. März aufgrund der durch die Covid-19-Pandemie bedingten Einschränkungen abzusagen. „Die Interpack kennzeichnet neben der einzigartigen Abdeckung des Marktes vor allem der direkte Austausch zwischen marktführenden Unternehmen mit Top-Entscheidern von Markenartiklern aus der ganzen Welt. Die anhaltend hohen Infektionszahlen auch in Kerneuropa und die damit einhergehenden und andauernden Reisebeschränkungen sowie Quarantänebestimmungen verhindern nun genau dies zu einem großen Teil. Daher begrüßen wir die Entscheidung der Messe Düsseldorf, die Interpack 2021 abzusagen und bauen auf die Interpack 2023“, so Christian Traumann, Präsident der Interpack 2021 und Geschäftsführender Direktor & Group President bei der Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG. Die kommende Interpack findet vom 4. bis 10. Mai 2023 auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. 

Bis zur turnusgemäßen Ausgabe der Leitmesse kann sich die Branche kontinuierlich über Branchentrends, Entwicklungen und Neuheiten auf www.interpack.de informieren. Die Online-Angebote der Components finden Interessierte unter www.packaging-components.de. Zur kommenden Interpack und Components 2023 stehen Ausstellern und Besuchern dann zusätzliche Online-Möglichkeiten zur Verfügung.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de