Startseite » Allgemein »

Wenn die alten Hasen gehen

Personal-Leasing-Agenturen schließen Personallücken auf Anfrage
Wenn die alten Hasen gehen

Bernd Feinermann, Geschäftsführer der Rasant Personal-Leasing GmbH: „Wir helfen Personallücken zu schließen. Während bei unseren Kunden die Produktion wieder auf Hochtouren läuft, rekrutieren die Anderen noch neue Mitarbeiter.“
Anzeige
Das Renteneintrittsalter von 63 Jahren stellt auch Lebensmittel- und Getränkehersteller vor große Herausforderungen. Es droht Fachkräftemangel, den auch das Institut der deutschen Wirtschaft in seiner Untersuchung „Fachkräfteengpässe in Unternehmen“ bestätigt. Dienstleister wie Rasant Personal-Leasing helfen beim Schließen von Personallücken.

Die Zahlen machen es deutlich: Vier von zehn Unternehmern haben Probleme, ihre Arbeitsplätze zu besetzen, und mehr als die Hälfte von ihnen versucht bereits, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Erleichtert wird dieses Unterfangen durch die Rente mit 63 nicht, denn während das Stammpersonal in den Ruhestand geht, rückt immer weniger Nachwuchs nach. Während für die einfachen Tätigkeiten ungelernte Arbeitskräfte zur Verfügung stehen, fehlen qualifizierte Fachkräfte.

Momentan hat die Lebensmittelindustrie erhebliche Schwierigkeiten, der Auftragslage Herr zu werden, immer wieder müssen auch konjunkturell bedingte Auftragsspitzen bewältigt werden. Es können jedoch erst neue Mitarbeiter eingestellt werden, wenn die Auftragslage stabil ist: „Dies kann nahezu alle Produktionsschritte bei der Herstellung von Lebensmitteln und Getränken betreffen – von der Abfüllung, Verpackung und Logistik bis hin zu Personal mit speziellen Kenntnissen in der Qualitätskontrolle, Forschung, Kommissionierung und Reinigung“, erklärt Bernd Feinermann, Geschäftsführer der Rasant Personal-Leasing GmbH. „Wir helfen diese Personallücken zu schließen. Während bei unseren Kunden die Produktion wieder auf Hochtouren läuft, rekrutieren die anderen noch neue Mitarbeiter.“
Branchenspezifische Qualifizierung
Um den Ansprüchen der Lebensmittelbranche gerecht zu werden, trainiert Rasant seine Fachkräfte regelmäßig und branchenspezifisch. Rund 250 000 Euro investierte das Personal-Leasing-Unternehmen allein 2013 in seine Mitarbeiter. Neben der fachlichen Qualifikation von Fachkräften sind auch Arbeits- und Unfallschutz von zentraler Bedeutung. Elementar für die Lebensmittelindustrie ist jedoch die Weiterbildung zum Thema Hygienestandard.
„Wir schulen unsere Mitarbeiter regelmäßig für die spezifischen Anforderungen in puncto Hygiene entsprechend dem Infektionsschutzgesetz“, erklärt Feinermann. In Zeiten erhöhter Infektionsgefahren durch BSE, EHEC oder der Maul- und Klauenseuche und angesichts des wachsenden Misstrauens der Konsumenten ist eine optimale Hygiene unentbehrlich. Die Schulungen versetzen die Rasant-Mitarbeiter in die Lage, sich gemäß der branchenspezifischen gesetzlichen und betrieblichen Hygienerichtlinien zu verhalten.
In Zeiten der wirtschaftlichen Veränderungen ist es für Unternehmen unverzichtbar, sich den herrschenden Begebenheiten anzupassen und neue Bewältigungsstrategien zu entwickeln. Auch in Zukunft werden Arbeitgeber dabei von Personal-Leasing-Unternehmen mit qualifiziertem Fachpersonal unterstützt.
prozesstechnik-online.de/dei0215413

Seit über 20 Jahren im Geschäft

u003E Rasant Personal-Leasing u003C

Als Bindeglied zwischen Arbeitskräfteangebot und Arbeitskräftenachfrage bietet die Rasant Personal-Leasing GmbH mit intelligentem Personalmanagement und Recruiting flexible Personaldienstleistungen für Fach- und Führungskräfte. Seit 22 Jahren betreut das familiengeführte Unternehmen mit über 20 Niederlassungen namhafte Kunden.
Der Dienstleister unterstützt seine Mitarbeiter aktiv bei Weiterbildungen und Qualifikationen. Rasant-Qualitätsschulungen (RQS), Mobilitätsgarantie, gestellte Arbeitskleidung oder auch Incentives wie der Club der Besten, Jubiläumszuwendungen wie Reisen oder Geld- und Sachprämien sowie Schulranzen-Aktionen für Kinder von Mitarbeitern belegen einen aktiven und wertschätzenden Umgang mit den Mitarbeitern.
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de