Startseite » Allgemein »

Wissenswertes und Kurioses im katalytischen Kalender

Allgemein
Wissenswertes und Kurioses im katalytischen Kalender

Anzeige
Im Juli 2012 ist die Deutsche Gesellschaft für Katalyse Gastgeberin des weltweit größten Katalysekongresses in diesem Jahr. Grund genug, die Katalyse ein ganzes Jahr lang von allen Seiten zu beleuchten. Ab dem 6. Januar ist im „Katalytischen Kalender“ auf www.gecats.de jeden Freitag Wissenswertes, Überraschendes und Kurioses über die Katalyse zu finden.

Denn Katalysatoren sind überall: Als Enzyme im Körper, zur Luftreinhaltung im Auto sowie in Chemieanlagen für die Herstellung von Kunststoffen, Medikamenten und vielen anderen Produkten. Katalysatoren machen Reaktionen erst möglich, die sonst nur mit immensem Energieaufwand oder gar nicht ablaufen würden. Doch wer weiß schon, das Enzyme in ägyptische Mumien nach über 1000 Jahren noch funktionieren? Oder wie Elektrokatalyse funktioniert? Ohne Katalyse gäbe es nicht nur keine Plastiktüte, sondern kein Leben. Der Katalytische Kalender will auf unterhaltsame Weise erklären, was Katalyse ist, wo sie stattfindet und wie sie hilft, unterschiedlichste Zukunftsfragen zu lösen. Dabei muss es nicht immer bierernst zugehen – auch Experimente für den Küchentisch und die „Katalytische Lyrik“ sind unter den Beiträgen zu finden.
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de