Startseite » Allgemein »

Zapfpistolen für Säuren und Laugen

Allgemein
Zapfpistolen für Säuren und Laugen

Die Zapfpistolen von Jessberger aus PP (Polypropylen) und PVDF (Polyvinylidenfluorid) verbessern die Handhabung von Fasspumpen deutlich und erlauben eine feinere Dosierung der ab- und umzufüllenden Flüssigkeiten. Die Zapfpistolen aus PP sind für das Fördern und Umfüllen von Säuren und Laugen wie Fruchtsäuren, Salz-, Phosphor- und Kaliumsäure geeignet. Die Zapfpistolen aus PVDF eignen sich hervorragend zum Fördern und Umfüllen von konzentrierten Säuren wie Chrom-, Chlor-, Fluss-, Salpeter- und Schwefelsäure und für Natriumhypochlorit. Dichtungen aus Viton, EPDM oder auch FFKM garantieren die Beständigkeit auch gegenüber den aggressivsten Säuren und Laugen. Bei der Entwicklung wurde große Sorgfalt darauf gelegt, dass eine Feindosierung möglich ist. Beide Zapfpistolen sind mit einem Drehgelenk ausgestattet, das ein sicheres Handling auch mit sehr starren Chemieschläuchen gewährleistet. Die dichtungslosen Fasspumpen können auch gegen eine geschlossene Zapfpistole fördern, ohne Schaden zu nehmen und sie können problemlos trockenlaufen.

Halle 4, Stand F1
prozesstechnik-online.de/dei0514408

Klicken und gewinnen!

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de