Startseite » Chemie » Pumpen (Chemie) »

Allrounder unter den MotordosierPumpen

Dosieren von chemischen, sauren und basischen Flüssigkeiten
Allrounder unter den Motordosierpumpen

Doseuro-Motordosierpumpen arbeiten zuverlässig auch unter rauen Bedingungen. Die Kolbendosier-, Hydraulikmembran- und mechanischen Membranpumpen bieten durch Individualisierung eine große Anwendungsvielfalt. In anspruchsvollen Applikationen sorgen das Just-switch-on-System und die Rapida-2.0-Baureihe für optimale Dosierergebnisse.

Die Doseuro-Pumpen und Systeme zur Dosierung chemischer, saurer und basischer Flüssigkeiten gehören seit 2017 zur
FPZ Gruppe. Alle Doseuro-Kolbendosier-, Hydraulikmembran- oder mechanischen Membranpumpen sind standardmäßig mit 4-poligen Elektromotoren ausgestattet, die den Unel-Mec-Standards entsprechen und mit Motorleistungen von 0,09 bis 4,0 kW bei europäischen Standarddrehstromspannungen von 230/400 V bei 50 Hz erhältlich sind. Die Motoren gibt es zudem in vielen alternativen Spezifikationen, einschließlich anderer Spannungen und Frequenzen, Isolationsstandards und in explosionsgeschützter, Atex-konformer Ausführung. Auf Anfrage werden auch Hochdruckpumpen und komplette Dosiersysteme, elektrische Rührwerke und vollautomatische Anlagen zum Lösen und Mischen von Polyelektrolyten, sowohl für Pulver als auch für Emulsion, gefertigt.

Die Dosiermenge ist über einen manuell gesteuerten Exzenter-Mechanismus mit Federrückstellung oder positiver Rückstellung gemäß API-Standard 675 voll einstellbar. Eine automatische Verstellung ist mittels Servo-Steuermotoren, pneumatischer Steuerung oder Motorfrequenzsteuerung möglich, bei Bedarf über eine Profibus-Schnittstelle. Das Untersetzungssystem, bestehend aus einer Endlosschraube, die mit einem Schneckenrad gekoppelt ist, macht das Getriebe robust und langlebig. Um eine höhere Dosiergenauigkeit und Einsparungen bei den Chemikalienkosten zu gewährleisten, hat Doseuro das Just-switch-on (JSO)-System und die Rapida-2.0-Dosierpumpe entwickelt.

Komplette Dosierlösung

Das Just-switch-on-Panel ist ein vorgefertigtes System, das Einzel- oder Doppeldosierpumpen sowie die Einlass- und Auslassverrohrung auf einem robusten PP-Rahmen (1,5 cm) umfasst. Die Einlassverrohrung ist mit einem Absperrkugelhahn, einem Y-Filter und einem Kalibriertopf ausgestattet, an der Auslassverrohrung sitzen Absperrkugelhähne, Pulsationsdämpfer, ein Gegendruckventil, ein Überdruckventil und ein Manometer mit Isolator. Diese vorkonfigurierte Lösung ist einfach zu installieren und sofort einsatzbereit.

Pumpe mit digitalem Bedienfeld

Die Rapida 2.0-Dosierpumpe ist mit einem digitalen Bedienfeld mit sechs Tasten ausgerüstet und bietet die Möglichkeit, den tatsächlichen Verbrauch von chemischen Produkten zu messen und die Pumpeneinstellungen sofort zu ändern. Alternativ kann sie auch über ein 0/4…20-mA- oder 0/2…10-V-Signal, Modbus RTU oder Profibus gesteuert werden. Die Pumpe besitzt einen Drehstrom-Asynchron-Elektromotor und eine Umrichterplatine und ist so konzipiert, dass die Motordrehzahl variiert werden kann. Sie kann mit einer Leistung von 0,25 bis 0,75 kW arbeiten und hat eine Grundfrequenz von 6 bis 60 Hz, die auf bis zu 100 Hz erweitert werden kann. Der Motor verfügt über einen Zeitsteuerungsmodus, der es ermöglicht, den Start zu verzögern und eine bestimmte Arbeitsperiode zu definieren, eine flexible Verwaltung der Beschleunigungs- und Verzögerungsrampe, einen Arbeitsstundenzähler und einen Korrekturfaktor der Durchflusskurve. Die Motorfunktionen sind durch einen passwortgesteuerten Zugang gesichert.

Doseuro-Dosierpumpen werden für eine Vielzahl von Applikationen verwendet. Beispielsweise lassen sich chemische Produkte für das Cleaning-in-Place und Sterilisation-in-Place dosieren. Die Pumpen werden auch zur Dosierung empfindlicher Flüssigkeiten eingesetzt, die für die Produktion von Wirkstoffen, Pharmazeutika, Antibiotika, organischen Säuren, Aminosäuren und Enzymen notwendig sind. Die Doseuro-Produkte arbeiten auch unter rauen Bedingungen.

Doseuro Srl – a FPZ company, Cologno Monzese, Italien


Autor: Ferdinand Rucker

Country Manager DACH-Region,

FPZ


Autor: Andreas Götz

Product Specialist,

FPZ

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de