Startseite » Aufmacher »

Armaturentechnik trifft Dichtungsbranche

Messedoppel in der Jahrhunderthalle Bochum
Armaturentechnik trifft Dichtungsbranche

Diam und DDM finden parallel am 08. und 09. November 2017 in der Jahrhunderthalle Bochum statt.
Anzeige
Seit ihrer Premiere 2013 in Bochum ist die Deutsche Industriearmaturen-Messe Diam zu einem bedeutungsvollen Dreh- und Angelpunkt in ihrem Bereich geworden. Als neue Schwester wird die „Deutsche Dichtungsmesse – die Fachmesse für Dichtungstechnik“, kurz DDM, 2017 erstmalig mit der Diam in der Jahrhunderthalle Bochum zu einem besonderen Konzept verschmelzen.

Produkte und Firmen made in Germany und das All-Inklusive-Angebot der Diam, sowohl auf fachbezogene Inhalte als auch auf den Wohlfühlfaktor der Teilnehmer bezogen, sind etablierte Eckpfeiler des Angebots. Sie sollen auch in der diesjährigen Konstellation greifen, wobei die Gemeinsamkeiten der Branchen der Hauptgrund für die Zusammenlegung der beiden Messen war. Der große Andrang und die positive Resonanz in der Vergangenheit wie auch aktuell belegen, dass die Rechnung aufgeht und der Fokus auf Rundum-Verpflegung und gebündelte Kompetenz mehr als gefragt ist. Direkt über der Diam, auf der 1. Etage der Jahrhunderthalle, wird die DDM dieses Jahr eine umfassende Plattform für Aussteller, Workshops und Seminare bieten. Im Eintrittspreis enthalten ist der Zugang zu beiden Messen und allen Events innerhalb der Halle, wodurch den Gästen ein branchenübergreifender Austausch geboten wird.

Vom Zusammenschluss profitieren die Industriearmaturen-, Antriebs-, Pumpen- oder Automatisierungshersteller wie auch die Dichtungsbranche. Beide sind im wahrsten Sinne miteinander verbunden, weil beispielsweise Armaturen und Rohrleitungen Dichtungen benötigen, aber auch weil sich die Industrien gemeinsame Einsatzgebiete und Kundenstämme teilen. Die Attraktivität wird zusätzlich dadurch gesteigert, dass die Ausrichtung der Messe klar auf deutsche Firmen oder solche mit Sitz in Deutschland liegt.
Standort im Herzen der Industrie
Die Location versprüht mit ihrer kühlen Stahlkonstruktion und freiliegenden Rohrleitungen eine Menge Industriecharme. Der praktische Nutzen des Veranstaltungsortes ergibt sich aus der großzügigen Parkplatzsituation sowie den kurzen Wegen innerhalb der Jahrhunderthalle. Für das leibliche Wohl sorgt das im Eintrittspreis inbegriffene Catering, das ganztägig mit süßen oder herzhaften Snacks und Erfrischungen aufwartet. Malte Theuerkauf, Geschäftsführer des Veranstalters, bringt die Strategie des Konzepts auf den Punkt: „Durch unsere Preisstruktur und das „Rundum-Sorglos-Paket“ sind die Messen auch für kleine bis mittlere Unternehmen höchst interessant. Wir setzen auf Transparenz und unkomplizierten Service von A bis Z. Von der Abwicklung über die Verpflegung bis hin zu den Veranstaltungen ist in der Anmeldung alles für den Aussteller enthalten, sodass dieser sich auf das Wesentliche konzentrieren kann: seinen starken Messeauftritt und die Interaktion mit dem Publikum.“ Er fügt hinzu: „Der Kunde erhält außerdem kostenlose Voucher, mit denen er z. B. seine Geschäftspartner einladen kann. Mit dem Voucher kann man sich auf unserer Internetseite als Besucher registrieren.“ Diam und DDM laufen parallel am 08. und 09. November 2017.
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de