Startseite » Aufmacher »

Beumer Group für die Zukunft gerüstet

Beumer Group für die Zukunft gerüstet
Innovation aus Tradition

Am 3. August 2022 veranstaltete die Beumer Group ein internationales Media-Meeting, auf dem der neue CEO Rudolf Hausladen und der Noch-Geschäftsführer Dr. Christoph Beumer über die Zukunft des Unternehmens informierten.

Der Führungswechsel bei der Beumer Group liegt erst wenige Wochen zurück. Seit 1. Juni ist Rudolf Hausladen neuer CEO. Er folgt auf Dr. Christoph Beumer, der seit 2000 als geschäftsführender Gesellschafter die Geschicke der Unternehmensgruppe lenkte. Dr. Beumer wird noch bis Ende des Jahres Mitglied der Geschäftsführung sein und anschließend in den Beirat des Familienunternehmens wechseln.

Der Tradition verpflichtet

„Ich möchte das Unternehmen in gleicher Tradition und dem Geist der Beumer-Familie weiterführen“, betont Hausladen auf dem Media-Meeting, auf dem Fachpresseredaktionen aus fünf Kontinenten vertreten waren.

International tätiger Systemanbieter

Unter der Leitung von Dr. Beumer hat sich das Unternehmen von einem deutschen Maschinenbauunternehmen zu einem internationalen Systemanbieter und Anlagenbauer entwickelt. Dabei liegt der Fokus immer auf Qualitätsführerschaft, um dem Kunden die bestmöglichen Lösungen für seine Produktionsprozesse zur Verfügung zu stellen.

Die Besten, nicht die Größten

Aktuell beschäftigt die Unternehmensgruppe weltweit über 5000 Mitarbeiter. 2022 beträgt das Geschäftsvolumen gut 1,1 Mrd. Euro. Es liegt damit etwa auf Vor-Corona-Niveau.

Auf seine Unternehmensstrategie angesprochen, betonte Dr. Beumer: „Wir wollen die Besten sein, nicht die Größten.“ Dennoch expandiert das Unternehmen. Diese antizyklischen Akquisitionen haben das Geschäft nachhaltig positiv beeinflusst.

Übernahme der FAM

In diesem Zusammenhang verweist Hausladen auf die erfolgreiche Übernahme der FAM Magdeburg, mit der die Beumer Group ihre Marktposition in den Bereichen Minerals und Mining signifikant stärken konnte. FAM zählt zu den weltweit führenden Komplettanbietern von Schüttgutumschlags- und Aufbereitungsanlagen. Das Unternehmen plant, konstruiert und fertigt schlüsselfertige Anlagen und Systeme für die Gewinnung, Förderung, Verladung und Lagerung von Mineralien, Rohstoffen und Gütern.

Schlüssel zum Erfolg

Auf die Frage wie Beumer auch in Zukunft erfolgreich sein kann, antwortet Hausladen: „Erfolgreich sind wir nur, wenn wir die Geschäfte und Prozesse unserer Kunden verstehen. Das ist der Schlüssel, um auch in Zukunft die besten Lösungen anbieten zu können.“

Digitales Angebot wird ausgebaut

Dieses Wissen will Hausladen auch dazu nutzen, um das digitale Angebot der Unternehmensgruppe strategisch auf die stets wachsenden Marktanforderungen auszurichten.

Die Kunden sollen von klaren Mehrwerten durch smarte Softwarelösungen profitieren. Ziel ist es, bestmögliche Ergebnisse bei der Optimierung der Kundenprozesse etwa im E-Commerce, im KEP-Bereich, in der Fördertechnik oder auch bei der Gepäcksortierung in Flughäfen zu erreichen. Dabei spielt Data Analytics eine immer größere Rolle, um wichtige Informationen in Echtzeit zu generieren. „Der Bedarf an Softwarelösungen in der Intralogistik ist immens und wird in den kommenden Jahren weiter zunehmen“, resümiert Hausladen.

Beumer Group GmbH & Co. KG, Beckum

Klicken und gewinnen!

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de