Startseite » Aufmacher »

Siemens lädt zu kostenlosen Workshops ein

Siemens lädt zu zwei Workshops ein
Produktion modernisieren und Energie einsparen

Für_die_Herausforderungen_der_Zukunft_gerüstet:_Mit_den_kostenlosen_Workshops_zu_den_Themen_Plant_Assessment_Automation_und_nachhaltige_betriebliche_Energieversorgung_unterstützt_Siemens_Lebensmittel-_und_Getränkehersteller
Für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet: Mit den kostenlosen Workshops zu den Themen Plant Assessment Automation und nachhaltige betriebliche Energieversorgung unterstützt Siemens Lebensmittel- und Getränkehersteller Bild: Siemens
Im Rahmen einer befristeten Sonderaktion bietet Siemens Lebensmittel- und Getränkeherstellern zehn Gratis-Workshops an. Dabei stehen die Themen Plant Assessment Automation und nachhaltige betriebliche Energieversorgung zur Auswahl. Wie sich Ihr Unternehmen einen dieser Workshops – er würde normalerweise ca. 5000 Euro kosten – sichern kann, das lesen Sie hier.

Längere Ausfälle von Anlagen und Maschinen, weil eine Komponente oder die Software veraltet ist und das gesuchte Ersatzteil nicht zur Verfügung steht, gilt es nicht nur aus Kostengründen frühzeitig zu erkennen und zu verhindern. Mit dem Workshop Plant Assessment Automation unterstützt Siemens Digital Enterprise Services Lebensmittel- und Getränkehersteller bei dieser wichtigen Herausforderung.

Erstellung eines Obsoleszenz-Berichts

Dazu machen die Siemens-Spezialisten die installierte Basis der Automatisierungstechnik transparent und erstellen einen Obsoleszenz-Bericht zum Lebenszyklusstatus der Komponenten. Dabei werden nicht nur die Siemens-Komponenten berücksichtigt, sondern auch Produkte anderer Hersteller. Nach Abschluss der Analyse erhalten die Workshopteilnehmer Empfehlungen, wie sie die installierte Technik zukunftssicher aufstellen können.

Maßgeschneiderte Wartungskonzepte

Die Teilnehmer des Workshops erfahren, wie sie die Verfügbarkeit ihrer Anlagen durch eine langjährige Ersatzteilverfügbarkeit und die Sicherstellung des Hard- und Software-Supports mithilfe von maßgeschneiderten Wartungskonzepten erhöhen können.

Gleichzeitig bereitet der Obsoleszenz-Bericht aber auch auf weitere Modernisierungen und Erweiterungen vor und kann dazu beitragen, einen geringeren Verschleiß der Mechanik zu erreichen.

Budgetneutrale Finanzierungslösung

Plant Assessment Automation steigert so die Investitionssicherheit und Zukunftsfähigkeit der Produktion – eine maßgeschneiderte und budgetneutrale Finanzierungslösung hilft bei der Umsetzung.

Nachhaltige betriebliche Energieversorgung

Durch die Senkung von Treibhausgasen, speziell CO2 in der Produktion, werden nicht nur Kosten reduziert, sondern auch Nachhaltigkeitsziele erreicht. Siemens unterstützt die Lebensmittel- und Getränkeindustrie dabei, den Ausstoß klimaschädlicher Emissionen zu senken und gleichzeitig die Energieversorgung nachhaltig sicherzustellen.

Großer Handlungsbedarf

Aufgrund der gestiegenen Energiekosten ist der Handlungsbedarf höher denn je. Dazu bieten Siemens im zweiten Workshop eine Konzeptberatung an, die im ersten Schritt auf einer Bestandsaufnahme und einer Grundlagenermittlung der Anlagen basiert. Im Workshop besprechen die Siemens-Experten gemeinsam mit den Teilnehmern die technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, ermitteln Potenziale zur Energieeinsparung und entwickeln ein tragfähiges Konzept inklusive Finanzierung. Es berücksichtigt die künftige Standortplanung und den notwendigen Energiebedarf ebenso wie die Rahmenbedingungen – etwa die Energiepreis- und CO2-Preisentwicklung oder auch staatliche Zuschüsse.

Unterstützung bei der Umsetzung

Gerne unterstützen die Siemens-Fachleute bei der technischen Umsetzung der Maßnahmen und deren Finanzierung. Sie bieten hierzu auch konkrete Performancezusagen, sodass exakte Amortisationsberechnungen möglich werden.

Mit dem Workshop nachhaltige betriebliche Energieversorgung unterstützt Siemens die teilnehmenden Unternehmen dabei, ihre Betriebskosten nachhaltig zu reduzieren, die personellen Ressourcen zu schonen und letztendlich ihr Kerngeschäft zu stärken.

Jetzt für die kostenlosen Workshops bewerben

Jetzt sind Sie an der Reihe: Sollte Ihr Unternehmen an einem Workshop zu den oben erläuterten Themen Interesse haben, bewerben Sie sich jetzt.

Benötigt werden Informationen zu Ihrem Unternehmen und eine Beschreibung der konkreten Herausforderungen. Außerdem sollten Sie erläutern, warum gerade Ihr Unternehmen einen kostenfreien und unverbindlichen Workshop mit Siemens erhalten sollte. Und last but not least müssen die Siemens-Experten natürlich wissen, welchen Workshop Sie bevorzugen.

Bewerbungsschluss 26. Juni 2022

Interessierte Unternehmen mailen Ihre Bewerbung bis zum 26. Juni 2022 an folgende Adresse: fub.de@siemens.com.

Weiterführende Informationen zu den Workshops erhalten Sie hier.

Siemens Financial Services GmbH, München

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de