Startseite » Brau »

Dynamischer Cross-Flow-Filter

Aufbereitungstechnik Brau Food
Dynamischer Cross-Flow-Filter

dei11181279.jpg
Der Cross-Flow-Filter NDFC von Novoflow klärt Most, Wein, Fruchtsäften und Bier Bild: Novoflow
Anzeige

Der Cross-Flow-Filter NDFC von Novoflow klärt Most, Wein, Fruchtsäften und Bier. Das Filtersystem aus keramischen Scheiben produziert ein klares Filtrat ohne Filterhilfsmittel wie Cellulose, Perlite oder Kieselgur. Es eignet sich für die Behandlung und Verarbeitung von Sedimenten oder Flotationstrub aus frischem Saft, den Zentrifugenaustrag aus Mostklärung, Sedimente nach der Fermentation, Hefetrub, Rückstände aus der Weinsteinbehandlung, Sedimente aus Entsäuerungsschritten, die Filtration von jungen Weinen wie auch für die Filtration nach Selbstklärungsschritten bis hin zur Füllvorbereitung. Leistungen von 50 bis 20 000 l/h und eine hohe Feststoffkonzentration im Retentat bei bis zu 80 Vol.-% sind möglich. Ein weiterer Vorteil ist laut Hersteller der niedrige Energieverbrauch im Vergleich zur herkömmlichen Cross-Flow-Technik, wie auch die Entkopplung von Druck und Überströmgeschwindigkeit, welche unabhängig voneinander regelbar sind. Dies ermöglicht einen produktschonenden Transmembrandruck.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: dei1118novoflow

Halle 6, Stand 109



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de