Startseite » Chemie »

Air Liquidein mit neuer CO2-Produktionsanlage

Sachsen-Anhalt
Air Liquidein mit neuer CO2-Produktionsanlage

Neue CO2-Anlage in der Lutherstadt Wittenberg
13. 03.2015 – Air Liquide hat eine neue Produktionsstätte für Kohlendioxid (CO2) in der Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt) in Betrieb genommen. Die verkehrsgünstige Lage unweit der Ballungsräume Berlin, Leipzig und Dresden ermöglicht es, ab sofort von hier aus nicht nur Kunden in Ostdeutschland, sondern auch die Märkte in Westpolen wettbewerbsfähig mit hochwertigem Kohlendioxid zu versorgen. Die Produktionskapazität beträgt bis zu 55 000 t CO2 in flüssiger Form pro Jahr.

Rund 8 Mio. Euro hat Air Liquide in die hochmoderne Anlage zur Reinigung und Verflüssigung von Kohlendioxid investiert. „Die Investition ist zum einen ein Beweis für das Vertrauen der Air Liquide in eine weiterhin nachhaltige Entwicklung unserer Aktivitäten in Deutschland. Zum anderen wird hiermit unsere Position im so wichtigen Kohlensäuremarkt deutlich gestärkt. Die neue Quelle wird zur erhöhten Versorgungssicherheit unserer Kunden beitragen“, so Thomas Pfützenreuter, Vorsitzender der Geschäftsführung der Air Liquide Deutschland GmbH.
Errichtet wurde die neue Anlage durch ein internationales Engineeringteam von Air Liquide auf dem Gelände des Agro-Chemie Parks der SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH (SKW Piesteritz), einem langjährigen Kunden der Air Liquide Deutschland GmbH. SKW Piesteritz entwickelt chemische Produkte für die Agro- und Industriechemie und ist unter anderem Deutschlands größter Hersteller von Ammoniak und Harnstoff. Bei der Herstellung von Ammoniak fällt qualitativ hochwertiges CO2 an, das Air Liquide direkt vor Ort als Rohgas einsetzt. Dieses wird nachgereinigt und anschließend verflüssigt, um die Transportfähigkeit zu erreichen. Die Kohlendioxid-Herstellung erfüllt dabei alle strengen Qualitätsanforderungen der Lebensmittelindustrie.
In dem modernen Werk der Air Liquide sind 15 Arbeitsplätze angesiedelt, denn das in Wittenberg produzierte Gas wird von hier aus auch vermarktet und die entsprechenden Kundenanlagen werden technisch betreut.
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de