Baumbach sorgt mit dem CSB-System für optimale Hygiene

Alle Funktionen abgebildet

Der Hersteller von Reinigungs-, Desinfektions- und Pflegemitteln Baumbach setzt auf die Branchen- lösung CSB-System für alle Bereiche
Anzeige
Die Baumbach GmbH Chemische Erzeugnisse ist Entwickler und Hersteller von Reinigungs-, Desinfektions- und Pflegemitteln. Dabei bietet Baumbach seinen Kunden einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Hygiene-Service. Zur Sicherung der Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit und zur Generierung weiteren Wachstums setzt das Unternehmen auf das branchenspezifische CSB-System.

Die Autorin: Annette Philippe Head of Industry Chemie, CSB-System

Die Branchensoftware umfasst bei Baumbach alle Funktionalitäten der Warenwirtschaft, die in ihrer bereichsübergreifenden Funktion ein kontrolliertes Zusammenspiel integrierter Informationsverarbeitung über die Bereiche Beschaffung, Produktion, Lager und Absatz bildet.
In der Auftragserfassung werden die Aufträge, die bei dem Chemieunternehmen per Fax, E-Mail oder telefonisch eingehen, direkt ins CSB-System eingegeben. Die Auftragsdaten werden online an die Produktion übermittelt, woraufhin eine grobe Einplanung des Auftrages sowie die Festlegung des Liefertermins erfolgen. Anhand dieser Angaben wird dann eine Auftragsbestätigung erstellt, der Auftrag wird fest eingeplant und genau terminiert. Alle erforderlichen Daten werden in die Produktionsvorschlagsliste sowie in die Materialbereitstellungsliste aufgenommen, damit die benötigten Rohstoffe zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitgestellt werden können. Baumbach realisiert mit dem branchenspezifischen ERP-System eine spürbare Produktivitätssteigerung durch die optimale Planung der aktuellen Bedarfsdeckung und die kurzfristige Engpassbeseitigung. „Das CSB-System bietet darüber hinaus in der Beschaffung Möglichkeiten zur lückenlosen Verfolgung aktueller Bestellstatus und Teillieferungen sowie einen transparenten Onlinevergleich der Einkaufspreise. Dadurch können wir die Beschaffungskosten deutlich reduzieren“, so Geschäftsführer Stefan Baumbach.
Schnell von der Bestellung zum Versand
Zum Produktionsbeginn der einzelnen Aufträge wird die Materialliste basierend auf den Rezepturen und der Stückliste im Lager bereitgestellt. Da Artikelnummer und Artikelbezeichnung eindeutig den exakten Lagerplatz referenzieren, kann das erforderliche Material in kürzester Zeit identifiziert, angefordert und zum Produktionsort transportiert werden. Dadurch steigt auch die Produktionssicherheit. Nach der Produktion wird der Auftrag im Versand bereitgestellt. Dabei werden Chargen- und Bestellscheinnummer erfasst und können im CSB-System sofort abgerufen werden. Für den endgültigen Versand werden jetzt Lieferschein und Werksprüfzeugnis erstellt und den Produkten beigefügt. Auf dieser Basis erfolgen als letzter Schritt der Rechnungsdruck und der Versand der Rechnungen an die Kunden. Die Versandabteilung ist mit dem CSB-System auch problemlos in der Lage, Aufträge gesammelt vorzublenden, auszudrucken und die einzelnen Lieferstatus zu prüfen.
Unkomplizierte Abrechnungen
Auch die Provisionsabrechnungen für die Vertreter erledigt Baumbach mithilfe des CSB-Systems. Technisch gesehen wäre zwar eine Postleitzahlen-Gebietszuordnung pro Vertreter möglich, jedoch hat sich das Unternehmen für eine feste Kunden-Vertreter-Zuordnung entschieden. Für die Vertreter sind die verschiedensten Provisionsarten und Berechnungsgrundlagen im System hinterlegt. Dabei sind die Abrechnungen sowohl auf Warengruppenebene als auch in Form von Staffelprovisionen möglich. Durch die Flexibilität des CSB-Systems können sogar pro Kundenauftrag individuelle, vom Standard abweichende Vertreterzuordnungen vorgenommen werden. Dadurch ist es möglich, bestimmte Werbeaktionen, für die andere Provisionsregelungen gelten, unproblematisch mit den Vertretern abzurechnen.
Aktive Kooperation
Stefan Baumbach kennt die Vorzüge der Software: „Das CSB-System löst effizient unsere speziellen Zielstellungen und ermöglicht uns, in allen Bereichen signifikante Einsparungen zu erzielen. Sie ist für uns die Basis, um langfristig am Markt zu bestehen und unseren Erfolg auszubauen. Positiv ist auch, dass wir als relativ kleiner Mittelständler jederzeit optimalen Support erhalten.“ Dass er sich im Gegenzug aktiv in die Weiterentwicklung der Software einbringt, ist für ihn selbstverständlich. Als Mitglied eines Erfahrungsaustauschkreises trägt Baumbach dazu bei, dass neueste Anforderungen und Trends bei der Entwicklung der Software stets berücksichtigt werden.
prozesstechnik-online.de/cav0912475
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen.

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de