Startseite » Chemie »

An jedem Punkt der Welt informiert

Transparenz rund um den Kompressor
An jedem Punkt der Welt informiert

Warn- oder Störmeldungen der Gebläse oder Verdichter werden vom Embedded Webserver der Aertronic umgehend per E-Mail an die relevanten Stellen weitergegeben. Dadurch können etwaige Störungen frühzeitig erkannt und Gegenmaßnahmen zeitnah eingeleitet werden.
Anzeige
Mit seiner kommunikationsfähigen Steuerung Aertronic bietet Aerzen seit Langem die Möglichkeit, Prozessluftaggregate in das Produktions- und Fertigungsnetzwerk der Anwender einzubinden. Jetzt lässt sich die Steuerung bequem mit dem Modul Embedded Webserver erweitern, sodass Betriebs- bzw. Prozessdaten von jedem Punkt der Welt und zu jedem Zeitpunkt abrufbar sind.

Heutige Fertigungssysteme bzw. Produktionsprozesse gehen mit immer aufwendigeren Strukturen und komplexeren Automatisierungskonzepten einher. Störungen oder gar Ausfälle von Prozessluftsystemen können in diesem Umfeld zumeist hohe Folgekosten nach sich ziehen. Stillstände sollten – wenn möglich – so früh erkannt werden, dass ein Handeln möglich ist, bevor ein unerwarteter Ausfall eintritt. In Anbetracht der zukünftigen Industrievision Industrie 4.0 steigen grundsätzlich die gegenwärtigen Kundenerwartungen im Bereich Condition-Monitoring.

Ob Diagnose per Fernzugriff über ein mobiles Endgerät oder Wartung von einer zentralen Prozesswarte: Zukünftig können Aerzen-Anwender mithilfe des integrierten Webservers der Maschinensteuerung Aertronic Betriebsdaten und Serviceinformationen ihrer Prozessluftaggregate über einen HTML-5-fähigen Webbrowser abrufen. Ein eingängiges Bedienkonzept wie auch das benutzerfreundliche Interface geben schnell Aufschluss über die wichtigsten Messwerte des Aggregats wie z. B. Druck, Temperatur, Betriebsstunden, Servicestunden usw. Wahlweise lassen sich Messwerte auch in grafischer Form für frei konfigurierbare Zeiträume auswerten. Im Übrigen werden sämtliche Prozessdaten sicher auf einer im Webservermodul integrierten SD-Karte gespeichert. Diese Daten sind dann gezielt abrufbar; sie können vom Kunden über das Intranet bzw. Internet ausgelesen und lokal ausgewertet werden. Selbstverständlich können nach Freigabe durch den Anwender auch die Servicetechniker von Aerzen mithilfe dieser ausgelesenen Daten aktiv werden und bei der Behebung von Störungen unterstützen. Auch Signalmeldungen können nach Bedarf frei wählbar als Alarm oder Fehlermeldung an den gewünschten Empfänger versandt werden. Im Prinzip erhält der Anwender einen Remote-Zugriff auf sämtliche Daten, die in der Aerzen-Steuerung zur Verfügung stehen. Dazu gehören auch Daten zur Schwingungsanalyse, Ölstände oder der Systemdruck – falls gewünscht und als Option installiert.
Jederzeit nachrüstbar
Frühzeitig geplante Service- und Wartungseinsätze reduzieren Betriebsunterbrechungen signifikant. Kein Problem dank der Aertronic, denn über den Embedded Webserver werden Servicehinweise rechtzeitig per Meldung bekannt gegeben. Per Knopfdruck lassen sich auch Ersatzteile schnell und einfach in Aerzen anfragen bzw. bestellen.
Natürlich ist der Embedded Webserver derart konzipiert, dass eine Nachrüstung bei bestehenden Anlagen mit Aertronic jederzeit kostengünstig realisierbar ist. Zur Kommunikation mit anderen Systemen oder Leitwarten kann die Aertronic jetzt auch auf die Profinet-Schnittstelle zugreifen. Dank dieses Kommunikationsmodules lassen sich sämtliche Daten auslesen bzw. können von außen Signale auf die Steuerung gegeben werden.
Zum Abrufen von Statusinformationen, Diagnose- und Prozessdaten bedarf es heutzutage keiner aufwendigen Steuerung mehr. Die bereits etablierte Aertronic bietet für alle Aerzen-Drehkolbengebläse, -Drehkolbenverdichter und -Schraubenverdichter mit vergleichsweise geringem Aufwand maximalen Einfluss auf die Prozesssicherheit. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die Überwachung von Prozessen und Produktionsanlagen, das Erkennen von Änderungen oder Hinweisen zu ihrer Optimierung handelt.
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de