Mit selbstschmierender Innenverzahnung

Wartungsarme Servopumpe

cav10190316.jpg
Der Leckagestrom der Baumüller-Servopumpe kann zur permanenten Schmierung der Verzahnung genutzt werden Bild: Baumüller
Anzeige

Die weiterentwickelten Servopumpen der Baumüller Nürnberg GmbH, bietet deutliche Vorteile. So ist die Servopumpe mit einer Innenverzahnung direkt am Motor angebaut, was eine kürzere Einbaulänge und demzufolge eine geringere Aufstellfläche der Maschine ermöglicht. Der Direktanbau bedeutet zudem, dass mehrere mechanische Teile wegfallen.

Ein weiterer Vorteil betrifft die intelligente Nutzung des Hydrauliköls als Schmiermittel der Verzahnung. Beim Motor als auch bei der Konstantpumpe ermöglichen vorhandene Anschlüsse, dass das Hydrauliköl in das Kreislaufsystem zurückgeführt und somit der Leckagestrom der Pumpe zur permanenten Schmierung der Verzahnung genutzt werden kann. Eine notwendige Fettschmierung der Innenverzahnung entfällt.

Die bauliche Veränderung bietet noch einen weiteren Nutzen. Da die Bohrungen der Anschlüsse beidseitig vorhanden sind, kann der Motor je nach Anwendung senkrecht oder vertikal eingebaut werden. Die Motorposition ist somit frei wählbar und passt sich der jeweiligen Maschinenkonstruktion an.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: cav1019baumueller

Halle 11, Stand A41

Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de