Startseite » Chemie » Anlagen » Armaturen »

Filtersteuerung in extremer Kälte

Armaturen Automation Chemie
Filtersteuerung in extremer Kälte

Fotograf:_Niels_Stappenbeck__www.stappenbeck-foto.de
Maxseal-Steuerventil und Buschjost-Filterventil aus Edelstahl für extrem tiefe Temperaturen Bild: IMI Precision Engineering
Anzeige

Für die Steuerung von Filteranlagen in extrem kalten Umgebungen bietet IMI ein All-in-One-System mit allen Komponenten aus einer Hand. Im Einzelnen sind dies Steuerungen, Filterregler, Steuer- und Filterventile der Marken Buschjost und Maxseal. Diese sind ausgelegt für Temperaturen bis zu -50 °C. Jede Komponente besteht aus hochwertigem Edelstahl und ist nach Atex und TR CU 112 für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen zugelassen. Die Steuerungen der Baureihe 83490 sind mit Heizelementen und Temperaturwächtern ausgestattet. Vor der Ansteuerung von Ventilen und Reglern werden erst die elektronischen Steuereinheiten vorgewärmt. Die Steuerventile arbeiten stromsparend und die Filterventile zeichnen sich durch schnelle Öffnungs- und Schließzeiten und hochwertige TPE-Membranen aus, die ohne Druckfedern auskommen. Alle Ventile sind mit einem selbstdichtenden NPT-Gewinde ausgestattet.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: cav0318imi



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de