Startseite » Chemie » Anlagen » Armaturen »

Kugelventile für den Betrieb bis 100 bar

Auch als Tieftemperatur-Ausführung
Kugelventile für den Betrieb bis 100 bar

GEA_GmbH_Kryoventil_Kugelventil_KVplus
Die Ventile der Serie KVplus sind in ein einteiliges, verschraubtes Edelstahlgehäuse eingebaut Bild: GEA
Anzeige

GEA hat das Kugelventilsortiment um Ventile erweitert, die speziell für den Betrieb mit Drücken von bis zu 100 bar ausgelegt sind. Die KVplus-Serie ist über den gesamten Temperaturbereich von -50 bis +200 °C einsetzbar. Die KVplus-Kryo-Serie ist über den Temperaturbereich von -196 bis +100 °C einsetzbar. Damit eignen sich die Baureihen für den Einsatz mit natürlichen Kältemitteln (NH3, CO2), Kühlsolen und nicht-korrosiven Gasen und Flüssigkeiten nach EN 378-1. Die Ventile sind mit einer ausblassicheren Spindel ausgestattet, Fire-Safe-geprüft nach ISO 10497 & API 607 und das Spindelabdichtungssystem nach ISO 15848 „technisch emissionsfrei“. Die Top-Entry-Konstruktion ermöglicht es, Wartungs- und Inspektionsarbeiten durchzuführen, ohne das Ventil von der Leitung zu trennen. Das bidirektionale Dichtungs-/Sitzsystem arbeitet unabhängig von der Durchflussrichtung. Die Bedienung erfolgt über einen manuellen Handhebel oder kann bei Bedarf mit elektrischen oder pneumatischen Stellantrieben verwendet werden.

GEA AG, Düsseldorf

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de