Startseite » Chemie » Anlagen » Armaturen »

Pumpenschutzventil bis 250 bar Druck

Bypass mit integrierter Rückschlagsicherung
Pumpenschutzventil bis 250 bar Druck

Schroeder_Valves_GmbH_SIP_Pumpenschutzventil
Das SIP-Pumpenschutzventil von Schroeder Valves eignet sich u.a. zur Absicherung von Kreiselpumpen Bild: Schroeder Valves
Anzeige

Schroeder Valves hat einen neuen Ventiltyp im Programm: das Schroeder Intermediate Pressure (SIP) für Drücke von 140 bis 250 bar. Dieses Pumpenschutzventil kommt in Anlagen mit häufigem Betrieb im Mindestmengenbereich der Pumpe zum Einsatz. Die technischen Neuheiten sind sowohl in Hauptrichtung des Prozessmediums durch ein spezielles Design des volumenstromgeregelten Kegels als auch in der Konstruktion des Bypasses bzw. des Kolbens angesiedelt und schützen die Einheit optimal vor Verschleiß und Kavitation im gesamten Betriebsbereich von null bis 100 %.

Der Bypass des SIP hat eine integrierte Rückschlagsicherung und benötigt keine Druckhaltevorrichtung (Gegendruckregler) in der auf das Ventil folgenden Bypass-Rohrleitung.

Das SIP steht in den Standard-Nennweiten DN 80 bis DN 250 sowie den Druckstufen PN 250 bis 400 nach EN 1092 zur Verfügung, wobei andere Standards wie z. B. ASME B16.5 ebenso wie weitere Nenngrößen und Druckstufen möglich sind. Gleiches gilt für die Werkstoffauswahl, der von C-Stählen über Edelstähle bis Superduplex kaum Grenzen gesetzt sind.

Schroeder Valves GmbH & Co. KG, Gummersbach

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de