Startseite » Chemie » Anlagen » Armaturen »

Schnellkupplung mit ADR/RID-Zulassung

Erfüllt Richtlinie 2010/35/EU
Schnellkupplung mit ADR/RID-Zulassung

Carl_Kurt_Walther_Serie_CN
Schnellkupplung CN mit mechanischer Stiftcodierung, Näherungschalter und RFID Bild: Walther
Anzeige

Die Schnellkupplungen der Clean-Break-Serie CN erfüllen die Anforderungen der Richtlinie 2010/35/EU über ortsbewegliche Druckgeräte in Verbindung mit ADR/RID 2017 und DIN EN 14432:2014 für gefährliche Güter. Die robusten und langlebigen CN-Schnellkupplungen reduzieren die Verladezeiten durch hohe Durchflusswerte und durch das einfache Kuppeln und Entkuppeln auf ein Minimum. Ein kostenintensives Drehgelenk ist nicht erforderlich. Als Dichtungsmaterialien sind NBR, FKM, EPDM, FFKM, Anschluss-Abdichtung auch mit PTFE verfügbar. Die Kupplung selbst besteht aus Edelstahl 1.4571 und ist gemäß Atex zertifiziert. Der maximale Betriebsdruck beträgt 25 bar für die Nennweiten 25, 40 und 50 mm sowie 10 bar für die Nennweiten 80 und 100 mm.

Carl Kurt Walther GmbH & Co. KG, Haan

Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de